Wie Wissenschaftler Silvester feiern

Kommentare0
Anstoßen bei strahlendem Sonnenschein - in der Antarktis ganz normal.
Das deutsche Forschungsschiff "Meteor": An Silvester lassen die Forscher auf hoher See die Korken knallen.
Der Klimaforscher Martin Visbeck (53) verbringt den Jahreswechsel auf hoher See.
Gleich 15 Mal überquert die Internationale Raumstation (ISS) in der Silvesternacht die Datumsgrenze - für die Besatzung heißt es aber meist nur dreimal "Prost Neujahr".
Das sind die Mitglieder der 50. ISS-Besatzung.