Am 23. Februar heißt es in Wien nicht nur "Alles Walzer", sondern auch "Alles Oper". Das Programm des Wiener Opernballs in der Übersicht.

In jedem Jahr wird der Wiener Opernball nach einem festgelegten Schema eröffnet, bis nach Mitternacht die Quadrille den offiziellen förmlichen Teil des Balls beendet.

Das Programm des Wiener Opernballs im Detail:

  • Fanfare von Karl Rosner
    Witolf Werner - Bühnenorchester der Wiener Staatsoper
  • Österreichische Bundeshymne
    Andreas Spörri - Wiener Opernball Orchester
  • Europahymne von Ludwig van Beethoven
    Andreas Spörri - Wiener Opernball Orchester
  • Polonaise aus der Oper "Eugen Onegin", von Pjotr Iljitsch Tschaikowski
    Einzug des Jungdamen- und Jungherren-Komitees
    Andreas Spörri - Wiener Opernball Orchester
  • "Künstlerleben", Walzer, op. 316 von Johann Strauß (Sohn)
    Choreographie: Lukas Gaudernak
    Wiener Staatsballett
    Maria Yakovleva - Denys Cherevychko, Nina Poláková - Roman Lazik; Natascha Mair - Mihail Sosnovschi, Nina Tonoli - Eno Peci, Ioanna Avraam - Davide Dato, Alice Firenze - Masayu Kimoto; Iliana Chivarova - Leonardo Basílio, Eszter Ledán - Dumitru Taran, Anita Manolova - Jaimy van Overeem, Anna Shepelyeva - Attila Bakó, Laura Nistor - Alexandru Tcacenco, Adele Fiocchi - Kamil Pavelka
    Studierende der Ballettakademie der Wiener Staatsoper
    Sascha Goetzel - Wiener Staatsopernorchester
  • Ouvertüre aus "Carmen" von Georges Bizet
    Speranza Scappucci - Wiener Staatsopernorchester
  • "La fleur que tu m’avais jetée" aus "Carmen" von Georges Bizet
    Jonas Kaufmann
    Speranza Scappucci - Wiener Staatsopernorchester
  • "Dein ist mein ganzes Herz" aus "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár
    Jonas Kaufmann
    Speranza Scappucci - Wiener Staatsopernorchester
  • Künstler-Gruß, Polka française, op. 274 von Josef Strauß
    Choreographie: Roman E. Svabek
    Andreas Spörri - Wiener Opernball Orchester
    Jungdamen- und Jungherren-Komitee
  • Eröffnungswalzer
    'An der schönen blauen Donau', op. 314 von Johann Strauß (Sohn)
    Andreas Spörri - Wiener Opernball Orchester
  • Um Mitternacht und um 4 Uhr:
    Fledermaus-Quadrille, op. 363 von Johann Strauß Sohn), deren Touren von Roman E. Svabek angesagt werden
  • Um 2 Uhr:
    Orpheus-Quadrille, op. 236 von Johann Strauß (Sohn) - ebenfalls angesagt von Roman E. Svabek