Der Wiener Opernball ist zu Ende und mit ihm ein imposanter Abend voller pompöser Kleider und bewegender Reden. Goldie Hawn schien etwas müde, Richard Lugner gab das kürzeste TV-Interview aller Zeiten. Überschattet wurde das Fest vom Tod der Ministerin Sabine Oberhauser. In unserem Ticker können Sie noch mal nachlesen, was geschah - das war der Opernball 2017.

00:20 Uhr: Die Tänze sind getanzt, die Promis trinken schon Tee und die Kommentatoren des diesjährigen Opernballs verabschieden sich von den Zuschauern und begeben sich in Richtung Bar. Das wirft bei uns die große Frage auf: Was ist denn nun geblieben vom Opernball? Und auf was hätten Sie auch gut verzichten können? Und sagen Sie jetzt nicht "auf diesen Ticker", das gilt nicht. Wir haben was Besseres für Sie - und damit verabschieden auch wir uns vom Schreib-Parkett und entlassen Sie in Ihre wohlverdiente Nachtruhe:

Opernball 2017 - was war das? Wer war Ihrer Meinung nach das Peinlichste am Abend?
  • A
    Die Wortwitzerei zu Pavillon, Schmetterling und Papillon. Danke, irgendwann hatten wir es verstanden!
  • B
    Cathy Lugners Pannen-Tweet über ihr Kleid: "Sexy statt trauern!"
  • C
    Oberhausers Tod überstrahle den Opernball. Sagt Mirjam Weichselbraun. Griff ins Klo.
  • D
    Lugners Mega-Interview, bestehend aus nur einem Wort: "Manchmal."
  • E
    Ständige Anspielungen auf Ginster von Hohenlohe und Wagner-Trenkwitz.

00:02 Uhr: Fun Fact - wer es noch nicht wusste: Wiener Austern sind Schnecken, aber keine "Selbstschmecker", wie Wagner-Trenkwitz befindet. Auf dem Opernball werden auch noch 2.500 Parr Würstel, 1.000 Petits fours und Sandwiches sowie 1.300 Mal Gulaschsuppe serviert.

00:01 Uhr: Lukas Schweighofer erwischt Hohenlohe und Wagner-Trenkwitz beim Rummachen im Kommentatorenkammerl. Und dann bringt er ihnen auch noch den Liebestrank!

23:58 Uhr: Wir wurden soeben Zeugen des kürzesten Interviews der Welt.

Weichselbraun zu Lugner: "Auf Sie ist Verlass!"

Mörtel: "Manchmal."

Weichselbraun: "Dankeschön! Wiederschauen."

23:56 Uhr: Goldie Hawn ist wirklich ein Schatz. Der größte Star des Abends sitzt in der Loge und schwärmt davon, wie schön es ist, die Menschen da unten beim Tanzen zu beobachten: "Da war dieses Paar, und ich fragte mich, ob sie verliebt sind? Wie schön muss es sein, verliebt zu sein und hier zu tanzen!"

23:54 Uhr: Jetzt! Endlich hat Weichselbraun Goldies und Mörtels Loge gestürmt. Goldie trinkt Tee! "Manchmal werde ich müde, wenn ich zu viel Champagner trinke", sagt sie.

23:47 Uhr: Hohenlohe und Wagner-Trenkwitz führen das von Karl Lagerfeld entworfene Krönchen vor und zählen, ob es auch wirklich 394 Steinchen sind ... UND sie stellen wieder User-Fotos (#Opernball) vor. Unseres ist nicht dabei! Das verstehe, wer will.

23:43 Uhr: Barbara Rett hat sich gerade einen Korb geholt. Also kein Tänzchen heute. Sie bewahrt aber - wie immer - Haltung. Im Gegensatz zu manch anderem. In 46.000 Gläser werden heute 1.300 Flaschen Sekt und Champagner und 900 Flaschen Wein geschüttet. Das sagt eigentlich schon alles, oder?

23:37 Uhr: Lukas Schweighofer hat es! Selfie mit Mörtel, check. Und eines mit Gustav Mahler auch, der ja übrigens mal sagte: "Wenn die Welt einmal untergehen sollte, ziehe ich nach Wien, denn dort passiert alles fünfzig Jahre später."

23:31 Uhr: Barbara Rett fragt Anna Netrebko und Yusif Eyvazov ganz romantisch, ob sie sich denn auch musikalische Ratgeber seien? Anna: "Hmmmm ... jooooaaaaa ..."

23:23 Uhr: Der Tod Oberhausers kommt immer wieder zur Sprache. Life-Ball-Organisator Gery Keszler gedenkt der Verstorbenen Ministerin: "Sie ist die coolste Ministerin, die es je gegeben hat. Eine liebe Freundin und Unterstützerin des Life Balls." Und abschließend über ihren Krebs: "Ich danke dem lieben Gott, dass sie es jetzt überstanden hat."

23:15 Uhr: Cathy Lugner hat soeben für den Fauxpas des Abends gesorgt, es ist nicht zu fassen. Gerade ist eine Ministerin Österreichs gestorben – und Cathy twittert "sexy statt trauern":

23:10 Uhr: Vizekanzler Mitterlehner scheint nichts getrunken zu haben. Er erzählt, welche politischen Geschäfte er gerade auf dem Ball schmiedet. Tanzen will er erst nach Mitternacht.

23:06 Uhr: Der ORF zeigt viele Selfies, die Sie, liebe User, eingeschickt haben. ABER UNSERES NICHT (s.u.)! Vermutlich heben sie das Beste für den Schluss auf.

23:00 Uhr: Cathy Lugner gesichtet!

Cathy Lugner zeigte sich keck - angeblich mit Richard Lugners Ex-Beinahe-Schwiegersohn Helmut Werner?! Aber wie sah der denn aus? Und was dachte sich "Spatzi" eigentlich dabei, als sie twitterte "Ich sage: sexy, statt trauern!"?! Skandal!
Opernball 2017 - die Lugners Wie finden Sie es, dass Cathy Lugner trotz Trennung von Mörtel vom Ball kommt?
  • A
    Eine Unverschämtheit ist das! Der Opernball gehört Mörtel.
  • B
    Wer ist Cathy?
  • C
    Richtig so, damit bietet sie ihm die Stirn.
  • D
    Ein C-Promi mehr oder weniger fällt dort doch nicht auf.

22:54 Uhr: So herrlich war die Eröffnung:

Tenor Jonas Kaufmann zeigte, dass er es noch kann - auch nach seiner Stimmbanderkrankung.
Die Tänzer des Wiener Saatsopernballetts sorgten für einen fulminanten Auftakt.

22:51 Uhr: Eine Loge beim Wiener Opernball kostet an die 25.000 Euronen. Wir wollen uns gar nicht ausrechnen, wie viele lässige Dinge man um dieses Geld in einem "1-Euro-Shop" bekommen könnte ...

22:48 Uhr: Lukas Schweighofer zeigt, von wo er die Eröffnung verfolg hat: Er war draußen im Ü-Wagen des ORF! Kulturbanause. Jetzt sucht er Richard Lugner für ein Selfie.

22:46 Uhr: Wahnsinn, Gottfried Helnwein kommt sogar auf den Opernball als Pirat verkleidet.

22:44 Uhr: Und da ist es nun. "Alles Walzer!" Grammatikalisch völlig unnachvollziehbar, aber der schönste Imperativ der Welt. Ob Johann Strauß einen sitzen hatte, als er ihn prägte? "Alles Walzer" klingt nämlich kaum anders, wenn man es lallt. Versuchen Sie mal!

22:43 Uhr: Hohenlohe: "Sie spielen unser Lied!" Und das ist? Der Donauwalzer natürlich.

22:31 Uhr: Eben wirkte Goldie noch ganz munter, aber bei der schönen Musik haut offenbar der Jetlag rein. Sie gähnt herzhaft aus der Loge.

Oh Goldie, es wird noch eine lange Nacht! Hawn brauchte dringend einen Kaffee.

Mehr Informationen zu Goldie Hawn

22:27 Uhr: Nun lauschen wir, ganz still. Jonas Kaufmann mit "La fleur que tu m’avais jetée" aus "Carmen" von Georges Bizet und "Dein ist mein ganzes Herz" aus "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár. Himmlisch.

22:24 Uhr: Premiere! Zum ersten Mal dirigiert eine Frau auf dem Wiener Opernball: Speranza Scapucci. Allerdings ist das ein bisschen dem Zufall geschuldet: Eigentlich sollte Semyon Bychkov dirigieren, erkrankte aber. Wir hören jetzt: die Ouvertüre von Carmen.

22:19 Uhr: Bilder vom roten Teppich trudeln bei uns ein. "Aaaaanna", wie sie Hohenlohe und Wagner-Trenkwitz immer wieder schmachtend anbeten, und der sympathische Jonas Kaufmann:

Anna Netrebko und Ehemann Yusif Eyvazov - quasi Stammgäste beim Wiener Opernball.
Tenor Jonas Kaufmann mit Christiane Lutz: Er wird den Ball gleich gesanglich eröffnen.

22:16 Uhr: ÖVP-Klubchef Reinhold Lopatka twittert mal eben aus der Loge:

22:15 Uhr: Übrigens, am Wiener Opernball vor 25 Jahren hatte Schauspieler Richard Burton um diese Uhrzeit bereits um die drei Promille im Blut. Prost, liebe User!

22:12 Uhr: Mörtel und Goldie sehen sehr harmonisch miteinander aus. In Wirklichkeit kennen die zwei sich schon ewig! Dafür gibt es Beweisbilder ... Ach nein, das ist jemand anders ... sorry, Stallone.

Goldie Hawn und Richard Lugner kennen sich schon länger, wie dieses Foto von einem Dinner 1991 beweist. Ach, halt, das ist ja gar nicht Mörtel, sondern Sylvester Stallone ...
Die Ähnlichkeit ist aber auch verblüffend zwischen dem jungen Herrn Stallone und dem jungen Lugner - hier in "Rambo"-Pose in seinem Buch "Die Mörtel-Story", Seite 92.

22:10 Uhr: "Hier gilt die Rettungsgasse": Wenn sich die Debüttanten formieren, bringt das Kommentatoren-Duo alljährlich diesen Spruch.

22:08 Uhr: Goldie blickt sehr interessiert aufs Parkett - und zwar nicht durchs Smartphone! Wir fragen uns hier gerade: Wann wird wohl erstmals ein Debütant live mitfilmen?

22:07 Uhr: Die 144 Debütantenpaare sind da! Wie schön, die Herren tragen die Blumen. Der "Rosenkavalier" lässt grüßen. In Richard Strauss’ Oper steht die silberne Rose für die Ankunft des Bräutigams.

22:05 Uhr: Die Hymne. Heute singen sie alle für dich, Sabine - wo auch immer du bist!

22:01 Uhr: Wir schweigen für eine Minute für Sabine Oberhauser.

Bundeskanzler Christian Kern ergriff das Wort und rief zu einer Schweigeminute auf.

22:01 Uhr: Kern richtet das Wort an die Gäste: "Der Opernball ist ein Fest der Freude. Manchmal holt einen das Leben auf den Boden der Realität zurück. Heute ist für uns auch ein großer Tag der Trauer. Die Bundesministerin Sabine Oberhauser ist heute am Abend ihrem langen, unglaublich tapferen Kampf erlegen. Nicht nur eine hervorragende Ministerin haben wir verloren, sondern großartigen Menschen voller Lebensfreude. Ich bin davon überzeugt, dass sie es schätzen würden, wenn Sie sich heute amüsieren.

21:56 Uhr: Anschließend spricht Bundeskanzler Kern: "Ich bin unendlich traurig, dass Sabine heute nicht mit uns feiern kann."

21:53 Uhr: Bundespräsident Alexander Van der Bellen richtet mit Tränen in den Augen das Wort an das TV-Publikum: "Dieser Tag heute ist überschattet vom Tod von Sabine Oberhauser. Ich habe sie noch vor wenigen tagen im Krankenhaus besucht, Sie werden verstehen, dass mir dieser Tod sehr nahe geht. Mein Mitgefühl ist bei ihren Angehörigen. Ich werde die Eröffnung mitmachen, aber Sie werden vielleicht verstehen, dass es für mich für heute – dass meine Gedanken bei Sabine Oberhauser sind."

Der Bundespräsident zieht sich nach der Nachricht vom Tod von Sabine Oberhauser vom Partygeschehen zurück.

21:49 Uhr: Staatsoperndirektor Dominique Meyer und Maria Hofbauer begrüßen das TV-Publikum. Was für ein sympathisches Duo!

Und dann, schmaaacht - der tapfere Jonas Kaufmann: Er erzählt vom Bangen um seine Stimmbänder - er hatte monatelang wegen einer Reizung pausieren müssen und hatte deshalb etwa seinen Auftritt bei der Eröffnung der Elbphilharmonie absagen müssen. Nun fiebern wir seinem Gesang erst recht entgegen!

21:42 Uhr: Der Opernball macht seinem Namen heuer übrigens alle Ehre: Der Blumenschmuck ist inspiriert von der "Zauberflöte", der Heurigen ist die "Wolfsschlucht" aus dem "Freischütz", und der offizielle Opernball-Drink "Der Liebestrank" stammt aus der gleichnamigen Oper von Gaetano Donizetti. Jetzt warten wir gespannt auf die feierliche Eröffnung. 10.000 Rosen schmücken die Staatsoper heuer. "Das würde bedeuten, dass jeder Gast am Ende des Abend zwei Rosen mit nach Hause nehmen könnte. Aber was macht man mit zwei Rosen?" Darüber können Hohenlohe und Wagner-Trenkwitz noch weiter philosophieren.

21:39 Uhr: Wagner-Trenkwitz und Hohenlohe suchen im "Gewurrl" nach Promis: "Ah, dieser Herr in dem tollen Umhängeorden ..." Aber immerhin erwischen sie Gery Keszler dabei, wie er gerade irgendjemanden küsst.

21:34 Uhr: Wir sind gefesselt von diesem Abend. Sieht man auch:

Wenn wir nicht zum Wiener Opernball fahren, dann muss er eben zu uns in die Redaktion kommen.

21:33 Uhr: Christoph Wagner-Trenkwitz: "Die einen bringen ihre Babys mit zum Opernball, die andere feiern hier heuer ihre Hochzeitsnacht."

21:28 Uhr: Harald Serafin und seine Frau sind schon seit 37 Jahren verheiratet, erzählen sie. A Wahnsinn. Und auf dem Opernball sind sie das 35. Mal! Sie haben also über die Hälfte der Opernbälle miterlebt! "Wenn man so alt ist wie ich, ein Methusalem, dann freut man sich über jeden, der noch lebt", sagt Serafin. Vielleicht der Satz des Abends.

21:24 Uhr: Mirjam Weichselbraun - eben noch in der Crystal-Bar, wenige Sekunden später zum Gespräch bei Alfons Haider? Nein, es ist Geigerin Lydia Baich, frisch verheiratet, das Ja-Wort gab's am Balltag selbst. Frau Baich wie Frau Weichselbraun ganz in rot - der Kleidertrend für dieses Jahr scheint noch vor dem Opernball-Auftakt als gesetzt.

21:20 Uhr: Vor dem Eingang ist Stau, die armen Gäste ... Gott sei Dank regnet's nicht!

21:18 Uhr: Endlich! Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz betreten das Wort-Parkett. Uns ist es übrigens gelungen, die erste (nicht ganz ernst gemeinte) Aufnahme der beiden überhaupt aufzutreiben:

Erste Aufnahmen von Opernball

Wagner-Trenkwitz und Hohenlohe legen bereits los. © YouTube

21:17 Uhr: Während Rett Interviews führt, betreten österreichische Politiker über den Seiteneingang das Haus - wohl aus Respekt vor Sabine Oberhauser. Es wird mit Sicherheit auch eine Schweigeminute für die verstorbene Ministerin geben.

21:15 Uhr: Das ist mal was Neues. ORF-Moderator Lukas Schweighofer bekommt von Weichselbraun eine Liste mit Aufgaben für den Abend: Selfie mit Lugner machen, tanzen, Austern essen. Unsere tägliche To-Do-Liste sieht leider nicht so aus ...

21:12 Uhr: Die drei verweisen zu Beginn auf den Tod Sabine Oberhausers - eigentlich einfühlsam, nur verspricht sich Weichselbraun: Der Tod Oberhausers "überstrahle" dass Fest, sagt sie statt "überschattet".

Erste Interviewpartnerin danach: Maria Großbauer. Sie verrät ein sympathisches Geheimnis: Sie sei so aufgeregt, "mein Herz schlägt wie die Pummerin", die Glocke im Wiener Stephansdom.

Mirjam Weichselbraun über den Opernball, Pannen und Richard Lugner.

21:09 Uhr: Das ORF-Trio, bestehend aus Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun und Barbara Rett ist am Zug! Mirjam Weichselbraun hat uns gestern noch einige Geheimnisse rund um den Opernball verraten. Und, dass sie nicht versteht, warum sich die Leute so über Lugner aufregen.

21:01 Uhr: Was uns der ORF heute noch oft erklären wird: Es gibt gaaaanz viele Debütanten heute. Bundespräsident Alexander Van der Bellen geht zum allerersten Mal auf den Ball, Christian Kern zum ersten Mal als österreichischer Bundeskanzler.

Maria Großbauer organisiert den Ball heute erstmals: Die Nachfolgerin von Desirée Treichl-Stürgkh ist mit 35 Jahren die jüngste Opernballmutti aller Zeiten und begeisterte Saxophonspielerin (hat sie sogar studiert). Ihr Mann Andreas Großbauer ist Vorstand der Wiener Philharmoniker und spielt dort die erste Geige, ihr Vater war dort 38 Jahre lang Posaunist. Die Oper ist also eigentlich eh ihr Wohnzimmer. Und sie zitierte im Vorfeld des Balles Gustav Mahler! "Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers." Wir mögen sie jetzt schon.

Staatsoperndirektor Dominique Meyer begrüßt die Organisatorin des Opernballs, Maria Großbauer, in Wiener Manier.

20:49 Uhr: Der Richard schwebt mit seiner Goldie seit ihrer Ankunft so sehr auf Wolke 7, dass die beiden auch während eines Pressetermins kurz vor dem Ball noch mal betonen: Ja, wir sind (zumindest für heute Abend) ein Paar. Das Schlechteste wäre es nicht! Mit ihrem Namen würde sich die Schauspielerin ganz wunderbar in die Reihe von Lugners Liste der Liebsten und ihren Spitznamen einfügen. Spatzi, Katzi, Bambi, Goldie, ... fällt gar nicht auf.

Richard Lugner (r.) und sein Opernballgast Goldie Hawn (l.) setzten sich bereits während eines Fototermins vor Beginn des Opernballs im Grand Hotel in Szene.

20:43 Uhr: Nachdem wir schon erfahren durften, dass 13 Prozent der Österreicher gerade in Abendgarderobe vor dem TV sitzen, interessiert uns auch das brennend: Was essen Sie? (Das wird nämlich in der Doku, die gerade läuft, gar nicht geklärt.)

Opernball 2017 - die richtige Verpflegung Mit was werden Sie sich kulinarisch diesen Ballabend versüßen?
  • A
    Ich esse lieber nichts, sonst wird mir noch schlecht bei der ganzen Walzerei.
  • B
    Natürlich traditionell Frankfurter!
  • C
    Chips und Popcorn müssen reichen.

20:30 Uhr: Was geschieht wann? Die Oper wird in wenigen Minuten ihre Türen öffnen. Ab 21:10 Uhr verfolgen wir die Ankunft der Gäste auf dem roten Teppich, um 21:40 wird der 61. Wiener Opernball eröffnet.

Alle News und Informationen zum Wiener Opernball

20:18 Uhr: Es geht los mit dem Fernsehabend - traditionell mit der Doku "Der Wiener Opernball". Währenddessen wird nahe der Staatsoper zum erstem Mal seit Jahren wieder demonstriert. Die kommunistische Jugend erwartete unter dem Motto "Eat the Rich" rund 500 Teilnehmer - die aber nicht alle kamen:

500 Demonstranten waren erwartet - es kamen laut Polizei aber nur maximal 250 Menschen, um gegen den Opernball zu protestieren.

20:13 Uhr: Gerade geht auf ATV die Sendung "Lugner am Opernball 2017" zu Ende. Verpasst? Kein Problem, wir haben für Sie mitgeschrieben: Mörtels letzte Stunden vorm Ball - und die mysteriöse Rückkehr einer Ex!

19:59 Uhr: Nun wird der Opernball tatsächlich überschattet. Soeben erreicht uns die unendlich traurige Nachricht, dass Österreichs Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser heute den Kampf gegen ihren Krebs verloren hat. Ein gewaltiger Verlust für Österreich. Wir trauern um eine Politikerin, die bis zuletzt Einsatz für Ihr Land gezeigt hat.

19:49 Uhr: Die Vorbereitungen für den Opernball laufen bereits auf Hochtouren. Die Kollegen von ServusTV haben für uns schon mal hinter die Kulissen geschaut. Was man dort sieht? Unfassbar nervöse Debütanten und vieles mehr:

Erster Blick hinter die Kulissen

Wie geht's eigentlich den Debütanten vor dem Beginn des Opernballs? © YouTube

19:22 Uhr: Jetzt sind Sie gefragt, liebe User! Der ORF wird Sie nachher dazu aufrufen, unter #Opernball die besten und schrägsten Selfies rund um den glamourösen TV-Abend auf Facebook, Twitter oder Instagram zu posten. Die besten werden Ende der Sendung gezeigt!

Posten Sie gerne etwas, das ist uns auch recht, aber wir bitten Sie: Liken Sie unser Bild, wir wollen es unbedingt in die Sendung schaffen! Danke für Ihre UnterstützungUnd ja, wir laufen hier heute wirklich so herum ...

18:45 Uhr: Damit die diesjährige Veranstaltung möglichst unterhaltsam wird, haben wir für Sie übrigens ein Bullshit-Bingo namens "Alles Walzer!" vorbereitet. Manche Dinge muss man sich einfach schöntrinken.

Manche Abende muss man sich einfach schön trinken. Wir helfen dabei.

18:30 Uhr: Diese Nachricht beruhigt uns, wir sind also nicht alleine mit unserem Outfit (na guuuut, überredet: Wir werden etwas später ein Foto aus der Redaktion schicken zum Beweis):

17:55 Überschattet wurde die Vorfreude auf das Fest ja von der erschütternden Nachricht, dass Conchita Wurst quasi im Sterben liegt (wir berichteten: "Das Ende der Wurst"). Wie sollen wir unseren Kindern nun erklären, dass es Frauen mit Bärten gibt? So viel Trauer, so viele Fragen. Und jetzt erreicht uns eben diese Nachricht: Am Sonntag will sie quietschfidel auf dem Opernball in HANNOVER antanzen. Und nicht heute in Wien? Skandal.

17:02 Viel wurde ja mal wieder gelästert über Richard Lugner, aber eines muss man ihm lassen: Die Stars schleppt er an. Unsereins würde es NIE in seine Loge schaffen. Und wenn doch ... was würden Sie dort tun? Stimmen Sie ab!

Opernball 2017 - die Lugner-Loge Was würden Sie tun, wenn Sie heute Abend in der Lugner-Loge sitzen würden?
  • A
    Über die Debütanten lästern.
  • B
    Mit Goldie Hawn einen Schampus trinken.
  • C
    Mit Lugner über Donald Trump sprechen.
  • D
    Ihn endlich mal fragen, warum er sich so zur Schau stellt.

16:08 Uhr: Liebe Leser! Der Countdown zum Wiener Opernball läuft, und wir freuen uns, Ihnen heute Abend live berichten zu dürfen. Doch noch bevor die Staatsoper ihre Türen öffnet, haben wir den ersten Fall von Rausch zu vermelden. Goldie Hawn im Zuckerkoma!

Good until the last bite! #needgreenjuicenow

A post shared by Goldie Hawn (@officialgoldiehawn) on

Mehr News und Informationen zum Wiener Opernball

Teaserbild: © picture alliance / Helmut Fohrin