Wer hat da von wem abgekupfert? Verona Pooth amüsiert sich über ein Foto von Dieter Bohlen. Was dahinter steckt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sieht Verona Pooth etwa doppelt? Genau das fragte sich die Moderatorin beim Blick in eine Boulevardzeitschrift: Ein Bild des "DSDS"-Jurors Dieter Bohlen mit seiner Freundin Carina Walz erinnerte sie an ein Foto von sich und ihrem Mann Franjo. Auf Instagram postete sie den witzigen Vergleich.

"Findet den Fehler", schrieb Pooth zu den beiden Fotos. Beide Bilder habe sie vor kurzem in der "Gala" entdeckt.

Selbe Pose, selber Look

Tatsächlich ist im Direktvergleich der beiden Bilder eine gewisse Ähnlichkeit zu erkennen. Da ist zunächst die gleiche Pose: Beide Männer tragen ihre Frauen huckepack. Aber auch der Look der Paare ähnelt sich: Freudig strahlen alle Beteiligten in die Kamera, die Frauen tragen ihre dunklen Haare offen, die Männer haben das etwas längere Haar nach hinten frisiert.

"Man könnte denken, ihr seid Geschwister", stimmt eine Nutzerin Verona zu. "Das stimmt", kommentiert Pooth prompt. Ob Verona Pooth die Verwechslungsgefahr zu schaffen macht? Immerhin war die Unternehmerin von 1996 bis 1997 mit Dieter Bohlen verheiratet.

Verona Pooth nimmt das Foto mit Humor

Offensichtlich nimmt Verona Pooth die Ähnlichkeiten gelassen hin. "So lustig", kommentiert sie ihren Beitrag bei Instagram unter anderem und witzelt mit dem Hashtag "doppeltes-lottchen".

Auch einige Fans finden den direkten Vergleich unterhaltsam: "Neues Format statt Pocher und Wendler kommt jetzt Pooth vs. Walz", kommentiert ein Nutzer unter dem Beitrag. Ein anderer sieht es gelassener und schreibt augenzwinkernd: "Ihr habt Probleme."  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Retourkutsche: Verona Pooth zeigt Hatern ihren Knackpo

Verona Pooth begeistert ihre Follower mit einem heißen Bikini-Schnappschuss aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Damit antwortet die 51-Jährige ihren Kritikern, die sich über ein vorheriges Selfie lustig gemacht hatten.