Üble Vorwürfe unwahr? Jetzt packt YouTube-Star James Charles aus

Sind Tati Westbrooks Vorwürfe gegenüber James Charles aus der Luft gegriffen? Der YouTube-Star musste wegen eines Realtalk-Videos seiner einstigen YouTube-Mentorin einen heftigen Follower-Verlust verkraften: Fast drei Millionen Abonnenten gingen dem Social-Media-Star flöten, weil Tati ihn beschuldigte, sie aufs Übelste hintergangen zu haben. Die 37-Jährige schreckte sogar nicht davor zurück, ihrem einstigen Vertrauten vorzuwerfen, er versuche immer wieder an heterosexuelle Männer rumzukriegen. Nun adressierte James alle Behauptungen und erklärte: "Ich bin eine 19-jährige Jungfrau. Ich habe nie, würde nie und werde nie meine Bekanntheit, mein Geld oder meine Macht dazu nutzen, sexuelle Handlungen von Männern einzufordern. Das ist ekelhaft und nicht ich. Dass Tati so etwas gesagt hat, macht mich fertig, weil sie die Wahrheit kennt." © Promiflash