Es kam für alle überraschend: Miley Cyrus und Liam Hemsworth gaben nach nicht einmal einem Jahr das Scheitern ihrer Ehe bekannt. Woran es haperte – das sagen die Stars bisher nicht. Und auch ihr Umfeld hüllte sich in eisernes Schweigen. Nun thematisierte Mileys Schwester Brandi die Trennung erstmals öffentlich.

Mehr Promi-News finden Sie hier

In einem Podcast mit Wells Adams sprach Mileys Schwester, Brandi Cyrus, zum ersten Mal über Mileys Trennung von Ehemann Liams Hemsworth.

Die Nachricht über das Scheitern der Beziehung kam für die Öffentlichkeit überraschend – für Brandi schien das allerdings nicht der Fall zu sein.

Besinnliche Worte auf Instagram

Zwar stellte Brandi Cyrus klar, dass sie keine Details zur Trennung nennen wolle, wie etwa warum sich das Promi-Pärchen entzweit hat. Allerdings gab sie zu verstehen: "Ich bin für sie da und ich habe viel Zeit mit ihr verbracht. Wenn sie darüber reden möchte oder was auch immer, dann wird sie es tun."

Miley-Fans wittern bereits eine potenzielle News-Quelle – und nehmen einen Instagram-Post von ihr direkt als Statement wahr: "Ich habe gelernt, dass das Leben uns manchmal durch schwere Zeiten trägt, in denen wir nicht verstehen können, warum uns manche Dinge so weh getan haben oder so schwer waren. Aber alles, was wir tun können, ist zu glauben, dass es einen Sinn in allem gibt."

Ob hier wohl eine Botschaft in Sachen Cyrus-Hemsworth-Trennung steckt? Vermutlich hat sich für Brandi als Mileys Vertraute das Aus bereits vor einiger Zeit angekündigt.  © 1&1 Mail & Media / CF

Liam Hemsworth äußert sich zur Trennung von Miley Cyrus

Liam Hemsworth äußert sich via Social Media zur Trennung von Ehefrau Miley Cyrus: Er wünscht der Sängerin Liebe und Glück für die Zukunft!