Sylvie Meis hat ihren Platz in der Jury geräumt, jetzt kommt Sarah Lombardi! Die 26-Jährige hat in Bremen die erste Aufzeichnung der RTL-Show "Das Supertalent" hinter sich gebracht, an der Seite des Poptitans Dieter Bohlen und Jury-Urgesteins Bruce Darnell. Das erste Feedback: durchweg positiv.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier

Noch einen Monat müssen sich "Das Supertalent"-Fans gedulden, am 14. September um 20.15 Uhr startet die neue Staffel mit 13 Folgen auf RTL. Die Aufzeichnungen der Castings laufen aber bereits auf Hochtouren. Sängerin und Social-Media-Star Sarah Lombardi ist dieses mal komplett neu dabei und darf erstmals die Kandidatinnen und Kandidaten der skurrilen Talentshow bewerten und ihre Leistung kommentieren.

Dieter Bohlen kommentiert Sarah Lomardis Juryeinstand

Der Privatsender ist sowas wie eine zweite Heimat für Lombardi, schließlich nahm sie hier 2011 bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) teil: Der Startschuss ihrer Karriere in den Medien. Dieses Mal ist sie aber auf der anderen Seite, darf selbst den Daumen heben oder senken.

Dem Sender sagte Sarah Lombardi: "Das Supertalent war die erste Castingshow, für die ich mich mit 14 Jahren beworben habe. Damals habe ich es nicht in die TV-Ausstrahlung geschafft. Und jetzt bin ich - nach vielen Auftritten als Kandidatin in diversen Shows - selbst Jurorin hier. Wahnsinn!"

Und natürlich hatte Jurychef Dieter Bohlen bereits jetzt vor der Ausstrahlung einen Kommentar zu Sarah Lobardis erstem Einsatz. Auf Instagram teilte er ein Foto der beiden und schrieb dazu: "Sarah ist jetzt dabei !!! Alles toll gelaufen am ersten Tag beim Supertalent." Klingt nach einem gelungenen Start für Lombardis neue Jurykarriere.  © 1&1 Mail & Media / CF

Um nicht mit Ex zu arbeiten: Pietro Lombardi lehnte viel Geld ab

Bis zu ihrer Trennung im Jahr 2016 waren Sarah und Pietro Lombardi das TV-Doppelpack schlechthin. Gemeinsam wird man sie jedoch nicht mehr auf den Bildschirmen sehen. Dafür lehnte der DSDS-Sieger sogar bereits eine sechsstellige Summe ab!