Der 4. Juli oder auch Unabhängigkeitstag ist in den USA ein wichtiger Feiertag. Den nehmen sich auch die Promis zu Herzen.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Am 4. Juli zelebrieren die Vereinigten Staaten von Amerika den Independence Day. An diesem Tag wird mit großen Programmen wie Feuerwerk, Paraden und Grillfesten aufgefahren. Auch die US-Promis haben am gestrigen Donnerstag mit ihren Liebsten gefeiert und besondere Momente und Botschaften via Instagram geteilt.

Arnold Schwarzenegger: "Frohen 4. Juli!"

"Terminator"-Darsteller Arnold Schwarzenegger postete ein Foto von sich aus jungen Tagen. "Genießt heute die Zeit mit euren Familien und Freunden, während wir unser großartiges Land feiern. Ich bin den Vereinigten Staaten jeden Tag dankbar, dass sie mich mit offenen Armen aufgenommen haben und meine Träume wahr werden ließen", so der 71-Jährige.

Pink zelebriert den Unabhängigkeitstag in Deutschland

Zur Überraschung aller deutschen Fans verbrachte Popsängerin Pink den besonderen Feiertag bei einer Fahrrad-Tour durch Köln. "Mögen wir alle unabhängig sein, wo immer wir sind", schreibt die zweifache Mutter unter dem Schnappschuss, auf dem sie mit Sohnemann Jameson auf dem Fahrrad-Lenker am Kölner Dom vorbeifährt.

Natasha Bedingfield verbringt Zeit mit der Familie

Ja, auch die britische Sängerin Natasha Bedingfield hält viel von dem amerikanischen Feiertag. So postete sie mit ihrem Gatten, dem US-Filmemacher Matt Robinson, und dem kleinen Solomon ein süßes Familien-Selfie: "Unabhängigkeitstag – Ich denke gerne, dass dieser Tag das Streben danach nicht unterdrückt zu werden repräsentiert. Frei zu sein. Sich selbst treu zu bleiben. Unabhängig von den Menschen zu sein, die man liebt und mit denen man in einer Partnerschaft sein will."

Drew Barrymore: Ein Tag am Strand

Schauspielerin Drew Barrymore legte am 4. Juli eine kleine Tanzeinlage ein – und das am sonnigen Strand. "Ich habe eine neue Spotify-Playlist erstellt. Nur für heute. Ich höre sie am Strand", teilt sie via Instagram mit.

Ian Somerhalder betont die Wichtigkeit der Freiheit

"Frohen 4. Juli aus Paris… Die Freiheit zu feiern ist ein solches Privileg, wenn es ein Recht sein soll! Vielen Dank an alle, die für unsere Freiheit und für die Freiheit weltweit arbeiten und ihr Leben geben. So gespalten unser großes Land auch ist, ich kann nur hoffen, dass heute und in Zukunft Frieden herrscht. Hoffentlich passen alle auf sich auf", heißt es von "The Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder unter seinem sommerlichen Selfie.

Miley Cyrus gibt klares Statement ab

"Spielt nicht mit unserer Freiheit! Ihr werdet es bereuen. Dafür werde ich sorgen. Frohen 4. Juli, Amerika", schreibt die Sängerin Miley Cyrus unter ihren Post, mit dem sie außerdem auf Feminismus und Frauenrechte aufmerksam machen möchte.

Die Jonas Brothers als Grillmeister

Mit ihrem Post gedenken die Jonas Brothers an den vergangenen Unabhängigkeitstag, an dem das musikalische Trio ein gemeinsames Grillfest genossen hat. "Wir hoffen, alle haben einen schönen und glücklichen 4. Juli!", heißt es unter dem Schnappschuss der Brüder.

Jimmy Kimmel liebt die Farben der US-Flagge

Komiker und Moderator Jimmy Kimmel weiß sich am Independence Day jedes Jahr gekonnt in Szene zu setzen – und das dank seiner kunterbunten Kleidungsauswahl in den Farben Rot und Blau. "Fröhlichen 4. Juli", wünscht Kimmel seinen Fans.

Jessica Biel und Justin Timberlake mit Silas on Tour

Schauspielerin Jessica Biel und Sänger Justin Timberlake wissen den nationalen Feiertag ebenfalls zu schätzen. Gemeinsam mit Söhnchen Silas besucht das Paar eine Parade – natürlich mit reichlich US-Fähnchen ausgestattet: "Denkt ihr, wir haben genug Fahnen? Alles Gute zum 4.!"

Jennifer Lopez und Alex Rodríguez mit der ganzen Familie

Auch das beliebte US-Pärchen Jennifer Lopez und Alex Rodríguez nutzten den 4. Juli, um Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Die eingespielte Patchworkfamilie scheint nicht nur auf sämtlichen Fotos zu harmonieren, sondern auch im Familienalltag. "Heute feiern wir alle die erstaunlichen Freiheiten, die wir als Amerikaner haben", kommentiert A-Rod den schönen Familienschnappschuss.

Miranda Kerr beweist ihre Backkünste

Obwohl Miranda Kerr eine gebürtige Australierin ist, findet das Model Gefallen daran, ihre Backkünste anlässlich des Unabhängigkeitstags via Instagram zu präsentieren. Die traumhafte Torte, die mit zahlreichen Früchtchen und Beeren so dekoriert wurde, dass sie wie die US-Nationalflagge aussieht, kommt auch bei ihren Fans gut an.

Kate Hudson hat etwas zu sagen

Auch wenn es Schauspielerin Kate Hudson mit ihrem lustigen Familien-Clip via Instagram nicht so ernst nimmt, so spricht sie dennoch mit wichtigen Worten des einstigen US-Präsidenten John F. Kennedy (1917-1963) zu ihren Anhängern: "(…) mögen wir uns daran erinnern, dass 'Veränderung das Gesetz des Lebens ist. Und diejenigen, die nur auf die Vergangenheit oder Gegenwart schauen, werden die Zukunft mit Sicherheit verpassen'." (eee)  © spot on news