• Selena Gomez setzt mit einem Bikinifotos auf Instagram ein Zeichen für Body Positivity.
  • Ihr neues Körpergefühl sorgt bei ihren Fans für Begeisterung.
  • Zudem möchte die Sängerin mit den Schnappschüssen eine klare Botschaft vermitteln.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Selena Gomez hat genug von unrealistischen Körperidealen und setzt ein klares Zeichen für Body Positivity. Die Sängerin ist das neue Werbegesicht einer Bademodenmarke und zeigt sich auf Instagram selbstbewusst in Badeanzug und Bikini.

"Was ich an dieser Marke liebe, ist, dass sie Frauen feiert, die ihren Körper bedingungslos lieben", schreibt die 28-Jährige zu einem Schnappschuss, auf dem sie in einem violetten Badeanzug posiert.

Selena Gomez im Badeanzug: Fans sind begeistert

Auch die Marke selbst teilt auf ihrem Account noch einige Fotos von Selena Gomez, darunter auch ein Bikini-Foto. Mit ihrem neuen Körpergefühl kommt die Sängerin bei Fans und Followern mehr als gut an.

"Besessen, liebe es!!!", schreibt etwa Model Lily Aldridge in den Kommentaren. "Wow", "atemberaubend" und "wunderschön", heißt es von weiteren Usern. "Ich bin ein Fan deiner Ehrlichkeit und deines Mutes, so zu sein, wie du bist. So stolz", schwärmt eine andere Followerin.

Sängerin hat genug von "unrealistischen Schönheitsstandards"

Zuletzt sprach die Sängerin in einem Interview mit dem "Stellar"-Magazin über ihre neue Beauty-Marke Rare, die seit 2020 auf dem Markt ist, und dass es ihr Ziel sei, "diese unrealistischen Schönheitsstandards" aufzubrechen.

"Ich habe aus eigener Erfahrung gesehen, wie sich diese unmöglichen Standards auf meine psychische Gesundheit ausgewirkt haben und ich kenne viele Menschen, denen es genauso ging." Es sei verrückt, dass die Gesellschaft "uns ständig sagt, dass wir nicht genug sind".  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Sharon Stone: Bikinifoto mit 63 begeistert die Fans

30 Jahre nach "Basic Instinct": Sharon Stone begeistert mit Bikini-Foto

Dank ihrer erotischen Rolle der Verführerin in "Basic Instinct" in den 90ern, galt Sharon Stone als Sexsymbol einer ganzen Generation. Auch 30 Jahre später hat sie nichts von ihrer Ausstrahlung verloren.