Ja ja, Taylor Swift und die Männer. Kaum ist sie von einem getrennt, turtelt sie schon mit dem Nächsten. Dass die Sängerin schon kurz nach der Trennung von Calvin Harris (32) mit Tom Hiddleston (35) öffentlich auf Tuchfühlung geht, verwundert daher eher weniger.

Der Knaller jedoch ist, dass Taylor nun sogar schon bereits die Familie des Schauspielers kennengelernt hat! Vor allem Mama Diana scheint total begeistert von ihrer zukünftigen Schwiegertochter zu sein.

"Sie findet Taylor entzückend. Sie war sehr glücklich, sie kennenzulernen", verrät ein Insider gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin. "Taylor gehörte sofort zur Familie. Sie war sehr offen beim Kennenlernen und man konnte sich gut mit ihr unterhalten. Toms Familie sieht ihn schon als großen Star an, aber Taylor ist nochmal eine andere Hausnummer. Sie haben trotzdem versucht, es so normal wie möglich zu gestalten. Sie hatten eines der normalsten Familien-Wochenenden, die man haben kann", so der Insider weiter.

Ein krasser Schritt, den sie sich bei Ex-Freund Calvin offenbar nicht getraut hat. Trotz 15 Monaten Beziehung kam ein Eltern-Treffen nicht zustande. Weil sie vielleicht wusste, dass es nichts für die Ewigkeit ist? Das wiederrum wäre ein klares Zeichen, dass es sich bei "Swiffleton" nicht nur um einen Gastauftritt im Liebeshimmel handelt ... (B. Lentz)