Getrennt sind sie schon seit über zwei Jahren. 2019 wollen Pietro und Sarah Lombardi ihre Scheidung endgültig durchziehen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sarah und Pietro Lombardi haben auch dieses Jahr wieder zusammen Weihnachten gefeiert – trotz Sarahs neuem Freund.

Kein Problem für den Ex: "Es waren friedliche Weihnachten", sagte Pietro jetzt der "Bild"-Zeitung. Die beiden verbindet nicht nur ihr gemeinsamer Sohn Alessio - trotz Trennung im Oktober 2016 sind Sarah und Pietro immer noch verheiratet.

Nicht mehr lange?

2019 soll sich das ändern. Pietro verrät, dass nur noch eine Unterschrift zur Scheidung fehle: "Sarah hat einen neuen Freund und deswegen sind wir beide darum bemüht, auch auf dieser Ebene Klarheit zu schaffen." Im kommenden Jahr würden sie das seiner Aussage nach "regeln".

"Alessio hat eine tolle Mama"

Dass die beiden mittlerweile richtig gut miteinander auskommen, hat Pietro erst letztens bewiesen, als er bei Instagram von den Mutterqualitäten seiner Ex schwärmte.

In seiner Story sagte er: "Auch wenn die manchmal Banane im Kopf ist, muss ich sagen, sie ist eine tolle Mama und ich bin echt froh und stolz, dass Alessio so eine tolle Mama hat."
Auch jetzt versicherte der "DSDS"-Juror noch einmal, dass Sarah und er nach der Scheidung freundschaftlich verbunden bleiben werden. Alessio soll es schließlich auch weiterhin gut gehen. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Boris und Lilly Becker: Wenn Promi-Ehen im Rosenkrieg enden

Seit ihrer Trennung musste die Polizei mehrfach bei Boris und Lilly Becker vorbeischauen. Bahnt sich ein Rosenkrieg zwischen den beiden an? Andere Stars haben den Weg der Scheidungsschlacht schon hinter sich.