Letzten Sommer wurde für Ex-Ski-Star Bode Miller der Albtraum aller Eltern traurige Gewissheit. Er verlor seine erst einjährige Tochter Emmy bei einem tragischen Unglück. Sarah Connor reagiert fast genau ein Jahr danach mit einer rührenden Geste: Sie widmet Emmy ihr Lied "Flugzeug aus Papier".

Mehr Promi-News finden Sie hier

Das kleine Mädchen war im Schwimmbecken der Nachbarn ertrunken. Kurz nach dem unfassbaren Schicksalsschlag hatten Bode Miller und seine Frau Morgan ein bewegendes Interview gegeben, das bei Sarah Connor tiefe Spuren hinterließ – unter anderem aus einem ganz persönlichen Grund.

Sarah Connor: "Ich konnte das Foto nicht vergessen"

"Es hat mich wahnsinnig berührt, weil ich selbst einen kleinen Sohn im gleichen Alter habe", verrät die Sängerin im Interview mit "Bild". "Ich konnte das Foto nicht vergessen, das Emmys Mutter kurz danach auf Instagram gepostet hat", gibt der "Wie schön Du bist"-Star ganz offen zu.

"Es zeigt sie mit ihrem kleinen Mädchen im Arm, das an viele Schläuche und Kabel angeschlossen ist und darunter ein unendlich trauriger Abschiedstext", erinnert sich Sarah Connor. "Das hat mich tagelang nicht losgelassen.“

Tod von Bode Millers Tochter: Es braucht nur Sekunden und das Unglück passiert

Die Musikerin sei von ihrem Produzenten Nico Rebscher kurz drauf im Studio gefragt worden, was sie machen wolle. Sie habe geantwortet, dass sie ein Lied für Emmy und ihre Familie schreiben möchte. So sei "Flugzeug aus Papier" entstanden.

Sarah Connors neuer Song "Flugzeug aus Papier"

Emotional ohne Ende: Sarah Connor widmet ihren aktuellen Song der verstorbenen Tochter von Ex-Ski-Star Bode Miller. © YouTube

Sarah Connor sei durch die tödliche Katastrophe um Bode Millers Tochter noch aufmerksamer geworden. "Wir haben auch einen Pool im Garten, natürlich eingezäunt", beschreibt die Sängerin ihr Zuhause. "Aber seit ich von Emmys Geschichte weiß, bin ich in der Nähe von Wasser noch wachsamer, denn es braucht nur Sekunden und das Unglück passiert."  © 1&1 Mail & Media / CF