Ein echter Schockmoment: Bei den Aufzeichnungen zur neuen TV-Show "Renn zur Million … wenn Du kannst!" auf ProSieben hat Ex-Dschungelkandidatin Sandra Kiriasis wahrlich Körpereinsatz gezeigt – und sich bei einem schweren Sturz eine fiese Verletzung zugezogen.

Mehr TV- und Streaming-News finden Sie hier

In der neuen ProSieben-Show "Renn zur Million … wenn Du kannst!" müssen Stars ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Auch die Bob-Pilotin und neunfache Gesamtweltcup-Siegerin Sandra Kiriasis ist bei der Sendung mit von der Partie. Bei den Aufzeichnungen zog sich die Sportlerin jedoch eine schwere Verletzung zu.

"Ich hatte mein eigenes Knie am Kopf"

"Beim Überqueren einer sich drehenden Walze bin ich abgerutscht", erklärt die 44-Jährige gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Während ich gefallen bin, dachte ich nur: 'Scheiße…!' Leider hat es dann gekracht und ich hatte mein eigenes Knie am Kopf." Von dem drei Meter tiefen Sturz trug Kiriasis schließlich eine heftige Beule davon.

"Ziemlich schnell bekam ich ein Riesen-Horn über der Augenbraue. Ich wurde direkt vor Ort versorgt und dann ins Krankenhaus gefahren und untersucht", fügt die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin hinzu. Gebrochen habe sie sich bei dem Sturz glücklicherweise nichts. "Da hilft nur Kühlen, etwas gegen die Schmerzen und viel Ruhe."

Rebecca Mir war geschockt

Auch Moderatorin Rebecca Mir war von Kiriasis' Unfall geschockt. "Ich bin sofort zu Sandra gelaufen und konnte schon aus der Entfernung sehen, wie das Sanitäter-Team sich fürsorglich um sie gekümmert hat", sagt Mir der "Bild"-Zeitung. "Ihr Auge war innerhalb kürzester Zeit ganz stark angeschwollen."

Anfangs sei für die Kandidatin alles reibungslos verlaufen. Sie soll zudem einen großen Vorsprung gehabt haben. Doch auf ihren Sturz folgte schließlich ihr Wettbewerbs-Aus. Mittlerweile gehe es Sandra Kiriasis wieder gut. "Nach knapp drei Wochen war der Bluterguss weg. Er schimmerte wirklich in allen Farben. Über der Braue habe ich immer noch eine Schwellung, aber sonst geht es mir wieder gut", versichert sie. An der Show würde sie trotz ihres schmerzhaften Souvenirs immer wieder teilnehmen. (eee)  © spot on news

"ProSieben Wintergames": Unfall bei Jürgen Milski

Dramatische Szenen bei den "ProSieben Wintergames": Jürgen Milski hatte einen Trainings-Unfall. Diese Bilder entstanden nur wenige Momente nach dem Sturz. © ProSiebenSat.1