• Am Sonntagabend (27. Februar) wurden die SAG-Awards verliehen.
  • Sängerin Selena Gomez legte einen überraschenden Auftritt hin.
  • Sie ging ohne Schuhe auf die Bühne.

Mehr Kultur-News finden sie hier

US-Star Selena Gomez betrat die Bühne der SAG Awards in Santa Monica, Kalifornien, barfuß, als sie und Schauspieler Martin Short am Sonntagabend den Preis für eine herausragende weibliche Nebendarstellerin überreichten. Zu sehen ist der ungewöhnliche Auftritt in der Live-Show unter anderem auf Twitter. "Was ist mit Selena Gomez' Schuhen passiert?", fragt "New York Times"-Journalist und Autor Dave Quinn zu dem Clip.

Stolperer dem roten Teppich

Wie das "People"-Magazin meldet und was auch auf Fotos zu sehen ist, war Gomez vor ihrem Auftritt auf dem roten Teppich gestolpert. Ein Begleiter half ihr wieder auf. Danach hatte sie ihre Christian-Louboutin-High-Heels weggelassen und war nur in ihrem schwarzen Kleid von Oscar de la Renta auf die Bühne gegangen. Besonderes Highlight ihres Looks - neben dem fehlenden Schuhwerk - war die eine Million Dollar teure Bulgari-Diamanten-Halskette.

Gomez' Hulu-Hit "Only Murders in the Building" war für das beste Ensemble in einer Comedy-Serie nominiert. Ihre Co-Stars Steve Martin und Martin Short erhielten zudem jeweils eine Nominierung für die herausragende Leistung eines männlichen Schauspielers in einer Comedyserie.

Gomez und Short überreichten den Preis für die beste weibliche Darstellerin in einer Nebenrolle an "West Side Story"-Star Ariana DeBose.

Abräumer bei den SAG-Awards

Als Sieger des Abends gilt die Netflix-Serie "Squid Game" und schreibt damit Geschichte. Die südkoreanische Produktion gewann als erste nicht-englischsprachige Serie Preise bei den SAG Awards. Lee Jung-Jae holte den Preis der amerikanischen Schauspielgilde als bester Hauptdarsteller in einem Drama. Jung Ho-yeon wurde als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. "Squid Game" nahm außerdem den SAG Award für das beste Stunt-Ensemble mit nach Hause.

Schon bei der Bekanntgabe der Nominierungen der SAG Awards im Januar hatte "Squid Game" einen historischen Markstein aufgestellt. Der Berufsverband der Schauspieler schlug den koreanischen Hit als erste nicht-englischsprachige Serie für seinen Preis vor. "Squid Game" war noch für einen vierten SAG Award nominiert. In der Kategorie "Bestes Ensemble" in einem Drama bekam allerdings die Besetzung von "Succession" den Vorzug.

"Coda" gegen "House of Gucci"

Als weiterer Abräumer ging das Gehörlosen-Drama "Coda" hervor, der mit zwei Awards ausgezeichnet wurde. Der Film setzte sich gegen "House of Gucci", "Belfast" und "King Richard" durch. "Coda"-Darsteller Troy Kotsur holte sich den Preis als bester Nebendarsteller.

Weitere Gewinner des Abends waren Will Smith mit seiner Hauptrolle als Vater der Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams in "King Richard", Jessica Chastain für ihre Rolle in "The Eyes of Tammy Faye" und Ariana DeBose für das Filmmusical "West Side Story".  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Oscar und Goldene Himbeere: Diese Schauspieler haben beide Preise gewonnen

Jedes Jahr werden in Hollywood die besten und schlechtesten Schauspieler jeweils mit einem Oscar und einer Goldenen Himbeere (auch Razzie genannt) ausgezeichnet. Diese Schauspieler konnten bereits beide Preise gewinnen.