Zelda Williams geht auf Eric Trump los. Der Sohn des US-Präsidenten hatte einen Witz aus dem Programm von Robin Williams geteilt, in dem sich dieser über Trumps Konkurrenten Joe Biden lustig gemacht hat. Die Tochter des Komikers mag das gar nicht.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier

Die ganze Sache begann mit einem Tweet von Eric Trump: Dieser teilte das Video aus dem Jahr 2009, in dem sich Robin Williams als Stand-up-Comedian über den damaligen Vizepräsidenten Joe Biden lustig machte. Dieser, so Williams, schwafele und sage Dinge, bei denen sich sogar Leute mit Tourette-Syndrom wunderten.

Robin Williams' Tochter Zelda: Einseitiges Video

Das Video zu Teilen ist vermutlich Eric Trumps Art, seinen Vater im Wahlkampf zu unterstützen. Robin Williams' Tochter Zelda aber gefällt es gar nicht, wenn die Mitglieder der aktuellen Regierung der USA ihren 2014 verstorbenen Vater instrumentalisieren: Die 31-Jährige antwortete mit einem Tweet, in dem sie Trump auffordert, die andere Seite zu recherchieren. Über Donald Trump habe ihr Vater nämlich auch so einiges zu sagen gehabt.

Sie schließt mit der Aussage, dass die Toten nicht wählen könnten – die Lebenden aber sehr wohl. Zelda Williams hat für die Aktion von ihren Fans eine Menge Unterstützung bekommen. Das Andenken ihres durch Suizid ums Leben gekommenen Vaters ist ihr sehr wichtig. Zuletzt hatte sie anlässlich des Geburtstags ihres Vaters eine Spendenaktion gestartet.

Zelda Williams ist nur eine von einer ganzen Reihe von prominenten Stimmen, die sich verbitten, dass US-Präsident Trump und sein Clan ihre Arbeit und Werke für ihren Wahlkampf nutzen. Die Liste von Bands und Songwritern etwa, deren Musik die Kampagne der Trumps nicht mehr nutzen darf, wird immer länger. Comedy von Robin Williams gehört nun ebenfalls dazu – zumindest aus Sicht von Zelda Williams.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Corona-Falschinformationen: Facebook löscht Trump-Video

US-Präsident Donald Trump nutzt die sozialen Medien gerne und ausführlich. Doch die lassen ihm nicht mehr alles durchgehen. Facebook hat nun ein von Trump auf der Plattform veröffentlichtes Video gelöscht.