Das passt wohl nicht so gut zusammen: Katja Burkard (51) und Robert Geiss (52) haben mit einem zufälligen Treffen ihre Facebook-Anhänger gegeneinander aufgebracht. Ganz vorne mit dabei: Carmen Geiss (51).

Wo kommt nur all der Hass her? Das fragt sich vermutlich auch Moderatorin Katja Burkard gerade. Die hatte im Urlaub in St. Tropez zufällig Robert Geiss getroffen, mit ihm ein schönes, sonniges Bild geschossen, das Ganze mit einem unverfänglichem Text auf Facebook gepostet und sich wieder ihrem Urlaub gewidmet.

Einen Tag später waren in der Kommentarspalte aber nicht nur positive Rückmeldungen zu lesen. Ein paar Leute fühlten sich von dem harmlosen Urlaubsbild dazu genötigt, ihrer Abneigung freien Lauf zu lassen: "Mit dem muss man sich nicht fotografieren lassen, das färbt ab", heißt es dort etwa.

Und dann kam Roberts Ehefrau Carmen und stieg voll in die Diskussion ein. Mit jeder Menge Ausrufezeichen beschimpfte sie die Kommentatoren unter anderem als "Feiglinge", "Prolls", "Idioten" und Schlimmeres.

Nun versucht Katja aus dem Urlaub heraus, die Gemüter zu beruhigen, zeigt Verständnis für Carmen und entschuldigt sich zum Schluss sogar dafür, mit diesem harmlosen Foto "ein solches Echo" ausgelöst zu haben.

Ob sie nach der Geschichte jemals wieder ein Urlaubsbild posten wird? (mia)  © top.de