Baby-Alarm bei der einstigen "Topmodel"-Kandidatin? Ein Instagram-Post ließ die Fans von Rebecca Mir vermuten, dass die TV-Moderatorin schwanger sei. Jetzt meldete sich die 25-Jährige selbst zu Wort.

Sie strahlt in die Kamera, wirbelt im Kreis und … – Moment, ist das etwa ein Babybauch? Diese Frage erörterten die Fans zuletzt hitzig unter einem Instagram-Beitrag von Rebecca Mir.

Der Grund: Das luftig-lockere Outfit, das die Ehefrau von "Let's Dance"-Star Massimo Sinató auf dem betreffenden Foto präsentierte, wölbte sich eindeutig-zweideutig um den Bauch der "taff"-Moderatorin.

Nur ein Fehlalarm

Den Spekulationen um ihre vermeintliche Schwangerschaft setzte Rebecca Mir nun schnell und deutlich ein Ende. Kurzerhand teilte sie einen weiteren Schnappschuss von sich – in Unterwäsche.

Darauf klar zu erkennen: Mirs Bauch ist flach wie eh und je. "Ja, ich bin schwanger … Es werden Sechslinge!", stichelte die TV-Schönheit frech.

"Mehr News dann in 9 Monaten." Und damit auch der letzte Zweifler den Wink mit dem Zaunpfahl versteht, versah Rebecca den Post zusätzlich mit dem Hashtag: "Just kidding".

Auch Ehemann Massimo Sinató räumt mit Gerüchten auf

Dass das Paar auch ohne Baby sehr glücklich ist, daran ließ Nicht-Papa Massimo keinen Zweifel.

Er veröffentlichte ebenfalls ein Bild auf der Fotoplattform, das ihn mit seiner Liebsten zeigt. "Meine Familie […] Still no Baby on board", ließ er seine Anhänger in der Beschreibung wissen.

Die Fans hätten es dem Promi-Paar gegönnt

Demnach müssen die Fans wohl noch eine Weile auf Sprösslinge aus dem Hause Mir-Sinató warten. Seit Rebeccas "Let's Dance"-Teilnahme 2012 sind das Model und der Profi-Tänzer ein Paar.

2015 läuteten die Hochzeitsglocken. Es läuft alles glatt für diese beiden Turteltauben. Kein Wunder also, dass einer Instagram-Followerin angesichts des Baby-Dementis prompt herausrutscht: "Was ich nicht alles für diese Sechslinge geben würde …" (CF)  © 1&1 Mail & Media / CF