Warme Worte für die Ex-Freundin: In einer Instagram-Story hat Pietro Lombardi von Sarahs Mutterqualitäten geschwärmt. Ein Liebes-Comeback des ehemaligen DSDS-Paares ist trotzdem ausgeschlossen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Vom DSDS-Traumpaar zur funktionierenden Patchwork-Familie: Das scheint bei Pietro und Sarah Lombardi mittlerweile geklappt zu haben. Der Bewunderung für seine Ex hat Pietro jetzt in einer Instagram-Story Ausdruck verliehen.

"So eine tolle Mama"

Dort schwärmte er von Sarahs Mutterqualitäten: Er sei froh, "dass Alessio so eine tolle Mama hat. Auch wenn die manchmal Banane im Kopf ist, muss ich sagen, sie ist eine tolle Mama und ich bin echt froh und stolz, dass Alessio so eine tolle Mama hat."
Das bedeutet allerdings nicht, dass die Zwei wieder zusammenkommen, wie Pietro – mittlerweile extrem medienerfahren in diesen Dingen – gleich klarstellt: "Nein, es wird kein Comeback geben." Einem gemeinsamen Weihnachten des Ex-Paares mit Söhnchen Alessio steht aber nichts im Wege, auch nicht Sarahs neuer Freund. Die kündigte schon vor einigen Tagen an, dass die Patchwork-Familie zusammen feiern wird.

"Ein Kind braucht Mama UND Papa"

Aus gutem Grund. In der Story erzählt Pietro auch, wie wichtig es ist, dass beide Elternteile nach einer Trennung für das Kind da sind: "An alle getrennten Paare da draußen: Glaubt mir, ein Kind braucht Mama UND Papa. Deswegen seid für eure Kinder da." Für alles andere hat der Sänger absolut kein Verständnis: "Und alle, die das nicht sind, haben für mich nicht mehr alle Tassen im Schrank und gehören in den Mülleimer.“ (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Hollywoods Großfamilien: Diese Stars haben Kinder adoptiert

Großfamilien in Hollywood: Nicht nur Madonna und Angelina Jolie haben durch Adoptionen eine große Patchwork-Familie.