Er sieht gut aus, ist charmant und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Trotzdem ist der Ex-"Bachelor" Single und zufrieden mit dieser Situation. Im Interview verrät er, warum das so ist.

Im Jahr 2012 hatte Rosenkavalier Paul Janke bei RTLs Kuppelshow "Der Bachelor" die Qual der Wahl und war offenbar auf der Suche nach der wahren Liebe, die er kurzzeitig bei Kandidatin Anja Polzer (32) fand.

Darum will er keine Freundin

Playmate Sissi Fahrenschon zeigt im Namen der Tiere Haut.

Jetzt, rund fünf Jahre später, scheint der 35-Jährige sein Dasein als Single in vollen Zügen zu genießen und gibt im Interview mit "Bunte" offen zu, dass er gerne alleine sei. Und das aus gutem Grund: Denn, bevor der gebürtige Hamburger sich die falsche Frau anlache, bevorzuge er es gar keine Partnerin an seiner Seite zu haben und alleine zu bleiben.

Paul ist gerne alleine

Gegenüber des Magazins verrät er: "Klar, man wird auch im Alter wählerischer und anspruchsvoller und man weiß eigentlich schon genauer, was man nicht möchte. Und da fällt natürlich schon viel raus." Und fügt noch hinzu: "Ich bin davon überzeugt, dass ich die richtige Frau finde und dann schauen wir mal, wann das der Fall ist."

Na, hoffen wir mal, dass Herr Janke bald seine Traumfrau findet. Denn sobald diese das Herz des DJs erobert hat, will der auch schon Nachwuchs. Seiner Aussage zufolge ist man schließlich zum Fortpflanzen auf der Welt …   © top.de

Paul Janke: Haben Clea & Bachelor-Basti eine Chance?

Gibt es endlich eine Bachelor-Liebe, die hält? Paul Janke ist sich da nicht so sicher.