Hollywood-Star Danny Aiello ist tot. Der Schauspieler, der mit "Do the right thing" 1989 einen seiner größten Erfolge feierte starb nach einer Krankheit im Alter von 86 Jahren.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der amerikanische Schauspieler Danny Aiello, der in Filmen wie "Der Pate 2", "Mondsüchtig" und "Do the right thing" mitspielte, ist tot. Seine Sprecherin bestätigte laut "Hollywood Reporter" am Freitag, dass der Schauspieler am Donnerstag nach kurzer Krankheit gestorben sei. Aiello wurde 86 Jahre alt.

Der gebürtige New Yorker italienischer Abstammung war in den 80er Jahren durch zahlreiche Nebenrollen bekannt geworden. An der Seite von Cher spielte er in "Mondsüchtig" mit, unter der Regie von Sergio Leone in dem Gangsterepos "Es war einmal in Amerika", für Woody Allen trat er in "The Purple Rose of Cairo" vor die Kamera.

Eine Oscar-Nominierung holte Aiello mit seiner Nebenrolle in der Tragikomödie "Do the right thing" (1989). Unter der Regie von Spike Lee spielte er den Besitzer eine Pizzeria in einem Schwarzenviertel. (mss/dpa)

Ans Bett gefesselt: So schlimm war Marc Terenzis Alkoholsucht

Jahrelang ist der Rockstar drogen- und alkoholabhängig. Er hatte so schlimme Momente, dass er im Krankenhaus ans Bett gefesselt werden musste. Heute hat er die Sucht überwunden.