Neue beste Freundinnen – oder etwa mehr? Topmodel Cara Delevingne und Paris Jackson scheinen einen besonderen Draht zueinander zu haben ...

Im Mai haben sie sich bei den MTV Movie Awards kennengelernt, anfang des Monats sind Cara Delevigne (25) und Paris Jackson (19) einmal um drei Uhr morgens händchenhaltend aus einem Club gestolpert – seitdem scheinen die beiden untrennbar.

Ein Insider berichtet der "Sun": "Sie haben sich wirklich gut verstanden bei den MTV Movie Awards in LA im Mai und hängen seitdem ständig zusammen." Wie die britische "Sun" schreibt, ist eine tiefe Freundschaft zwischen dem Supermodel und der Tochter von Michael Jackson entstanden.

Weihnachts-Trip durch die Welt

Sogar die Feiertage haben sie nun miteinander verbracht. So reisten die beiden von London nach Italien und dann nach Tschechien, wo Cara derzeit die neue Serie "Carnival Row" dreht.

"Sie hat sie als Ehrengast zur Christmas Burberry Weihnachtsfeier in London eingeladen, bevor sie sie nach Venedig entführt hat und ein Wochenende später nach Prag, wo sie sich auf den Weihnachtsmärkten vergnügt haben."

Hat es gefunkt?

Klingt nach dem klassischen Anfang einer Jetset-Romanze. Das bestätigt auch der Insider: "Sie stehen noch ganz am Anfang und Cara hat wegen ihrer Arbeit mit 'Carnival Row' gerade nicht wirklich Zeit für eine echte Beziehung – aber es lässt sich nicht leugnen, dass es zwischen den beiden gefunkt hat."

Hoffentlich findet Cara noch ein paar Stunden für die neue Freundin – sie wären das wohl schönste Paar der High Society. (mia)  © top.de