Erst vor wenigen Stunden informierte Carmen Geiss ihre Fans über einen bevorstehenden Krankenhausaufenthalt. Nun meldet sie sich aus dem Krankenhausbett. Was ist passiert?

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Nach über einem Jahr bekomme ich jetzt endlich meine Platte aus dem Fuß raus", kündigte Carmen Geiss gestern an. Im Frühjahr 2019 hatte sich die Ehefrau von Robert Geiss den Fuß gebrochen, daraufhin wurde die Platte eingesetzt. Nun wurde der Fremdkörper wieder entfernt.

Aus dem Krankenhausbett: Carmen Geiss gibt Entwarnung

Wenige Stunden später können ihre Fans aufatmen: Carmen Geiss meldet sich mit einer kurzen Videobotschaft aus dem Krankenhausbett. "Die OP ist sensationell verlaufen", informiert sie und bedankt sich beim Arzt und dem Team.

Mit zerzaustem Haar und Mundschutz am Ohr liegt die 55-Jährige unter der Bettdecke. Ihr Bein schlafe zwar noch, aber vermutlich könne sie schon bald wieder nach Hause.

Zudem teilt Carmen Geiss den Ausblick aus ihrem Zimmer im Krankenhaus. Als "spektakulär" bezeichnet sie den Blick aus dem Fenster. Zu Recht, wie ein Kameraschwenk beweist: Aus ihrem Bett schaut Carmen Geiss offenbar direkt auf ein Hafenbecken in Monaco.

"Unkraut vergeht nicht": Carmen Geiss ist weiterhin am Start

Wenig später schickt Carmen Geiss ein zweites Video an ihre Fans. Darin bedankt sie sich unter anderem für die zahlreichen Genesungswünsche, die ihr viel Kraft und Mut gegeben hätten.

Die Operation scheint die Kult-Blondine gut überstanden zu haben. "Die OP war heute Morgen, ich fühle mich jetzt schon wieder fit", lässt sie ihre Fans wissen, sie könne Bäume ausreißen.

Von dem Eingriff lässt sich Carmen Geiss nicht unterkriegen. "Unkraut vergeht nicht, ich bin immer noch am Start und hoffe, dass ich jetzt ganz ganz schnell wieder gesund werde", sagt sie unter anderem.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Carmen Geiss: Der Style-Wandel der schrecklich glamourösen TV-Millionärin.

Perfekt frisierte Mähne, pralle Oberweite, High Heels - so kennt man die TV-Millionärin heute. Dazu zumeist hautenge, glitzernde Klamotten und ein loses, lautes Mundwerk. Doch das war nicht immer so bei der ehemaligen "Miss Fitness". Wir zeigen Carmens Style-Wandel.