Justin Timberlake (35) hat auf Instagram ein Foto gepostet, das viele Frauenherzen höher schlagen lässt. Zu sehen ist Justin mit seinen ehemaligen Bandkollegen von NSYNC. Gibt es etwa ein Comeback der Boyband?

In den 90er Jahren waren sie eine der beliebtesten Boybands der Welt: NSYNC. Jetzt deutet sich ihre Wiederkehr an.

Justin Timberlake, Joey Fatone (39), Lance Bass (37), Chris Kirkpatrick (44) und JC Chasez (40) trieben Millionen Teenies beinahe in den Wahnsinn, Konzerthallen waren immer, überall und vor allem innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Mehr als sechs Jahre konnte sich die Band über grandiose Erfolge freuen – bis 2002 dann (freiwillig und einvernehmlich) Schluss war.

Seitdem schaffte es Justin als Solo-Künstler international durchzustarten. Bis heute wurde sein Album "Justified" mehr als sieben Millionen Mal verkauft und auch als Schauspieler machte sich der 35-Jährige mit Filmen wie "Alpha Dog" und "The Social Network" einen Namen in Hollywood.

Jetzt, rund 14 Jahre nach dem Aus von NSYNC, sieht man die ehemaligen Bandkollegen wieder vereint, auf einem Foto, das Timberlake auf seinem Instagram-Profil gepostet hat. Da stellt sich direkt die Frage: Startet die Kultband etwa wieder durch? Gibt es tatsächlich das langersehnte Comeback?

Leider nein! Denn Chris, Lance, JC, Joey und Justin haben sich nicht etwa wieder getroffen, um an einem neuen Album zu arbeiten, sondern weil Chasez einen ganz besonderen Anlass zu feiern hat – seinen 40. Geburtstag. Klar, dass da auch die Ex-Kollegen zur runden Sache eingeladen wurden.

Nachdem die fünf Männer bei den MTV Video Music Awards 2013 für ein einmaliges Medley wieder zusammen auf der Bühne standen, bleibt nur zu hoffen, dass sie sich bei der Reunion vielleicht doch über neue musikalische Projekte unterhalten, die sie gemeinsam in Angriff nehmen.  © top.de