Nachdem sich die Stars dank Snapchat-Boss Evan Spiegel (26) reihenweise nervige Hundenasen, Hasenohren oder andere Tier-Teile ins Gesicht pflasterten – gefolgt von Blumenkränzen – ist jetzt der nächste Hype unterwegs: Schmetterlinge im Haar.

Schafhordenartig zeigen sich Stars wie Hailey Baldwin oder Nicola Peltz mit gelben Flatterwesen auf dem Kopf – und finden die App einfach großartig.

Da fragt man sich doch glatt, ob die Mädels das für lau machen? Immerhin lassen sich Blogger und VIPs ihre Posts auch gerne mal bezahlen und bewerben ganz unauffällig Diät-Shakes, Entgiftungs-Tees, Taillengürtel oder sogar Waschmittel.

Mittlerweile gleicht das Netz fast einer Dauerwerbesendung … Nun gut. Andere jagen auf der Suche nach kleinen Wesen mit dem Blick auf das Handy durch die Gegend – und gehen damit nicht nur Sängerin Rihanna (28) mächtig auf den Keks.

Wer noch die Zeit erlebt hat, in der Sticker tauschen, Gummiseil springen oder Bücher lesen das Größte war, kann sich doch irgendwie ziemlich glücklich schätzen, oder? (LA)