Nach der Trennung von ihrem Langzeitfreund Liev Schreiber (49) im vergangenen Herbst war es ruhig um das Liebesleben von Naomi Watts (48) geworden. Jetzt soll sie ihren Co-Star aus der Netflix-Serie "Gypsy", Billy Crudup (49), daten.

In "Gypsy" spielt Naomi Watts die Psychotherapeutin Jean Holloway, die unter einem Pseudonym Kontakt zu Menschen aus dem Umfeld ihrer Klienten aufnimmt, um auf diese Weise Einfluss auf ihr Leben zu nehmen. Billy Crudup spielt ihren Ehemann in dem Psychodrama.

Beruflich und privat ein Paar

Jetzt scheinen sich die Schauspieler auch privat näher gekommen zu sein. "Page Six" berichtet, dass sie Händchen haltend in Tribeca gesehen wurden. Ein Zeuge beobachtete sie von einem Café aus und und staunte nicht schlecht: "Wir wussten nicht, dass sie ein Paar sind. Ziemlich cool, zwei so große Stars so verliebt zu sehen."

Das Paar soll zusammen Mittag gegessen, viel gelacht und sehr glücklich gewirkt haben. Offiziell bestätigt ist die Beziehung aber nicht.

Seit Jahren soll Kiefer Sutherland seine Kollegin Cindy Vela daten.

Bereit für eine neue Liebe

Naomi Watts war elf Jahre lang mit Liev Schreiber liiert, mit dem sie zwei Söhne im Alter von neun und elf Jahren hat. In Interviews betonte Naomi Watts emsig, dass sie sich nach wie vor sehr nahe stünden und einander viel Respekt entgegen brächten. Sie sagte aber auch: "Jemanden zu daten, erscheint mir im Moment abwegig und kontraproduktiv."

Das scheint sich jetzt geändert zu haben. Billy Crudup passt perfekt zu der schönen Blonden. Auch er hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung und gab in einem Interview zu, auf der Suche nach einer Frau fürs Leben zu sein. Möglicherweise hat er sie mit Naomi Watts jetzt gefunden. (jj)   © top.de