Nach elf Jahren Beziehung ist bei Naomi Watts und Liev Schreiber Schluss. Einzig die Scheidung bleibt den beiden erspart: Sie haben nie geheiratet.

Nächste Promi-Trennung in Hollywood: Die australische Schauspielerin Naomi Watts (47) und ihr US-Kollege Liev Schreiber (48) haben sich nach elf Jahren getrennt.

"In den vergangenen Monaten sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es das Beste für uns als Familie ist, wenn wir uns als Paar trennen", schrieben die beiden in einem Statement, aus dem am Montag (Ortszeit) mehrere US-Medien zitierten.

Watts und Schreiber wollen Söhne gemeinsam erziehen

Watts ("King Kong") und Schreiber ("Scream", "Ray Donovan") waren nicht verheiratet, haben aber zwei gemeinsame Söhne im Alter von sieben und neun Jahren. Sie wollten die beiden während dieser "neuen Phase" ihrer Beziehung gemeinsam erziehen.

Erst vor wenigen Tagen hatten sich die Hollywood-Stars Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) getrennt. Jolie machte in ihrem Scheidungsantrag laut US-Medien "unüberbrückbare Differenzen" dafür verantwortlich.  © dpa