Muhammad Ali (†74) ist vor gerade einmal 12 Tagen verstorben. Neben Fans auf der ganzen Welt trauert vor allem seine Familie um den einstigen Box-Weltmeister, der jahrelang an Parkinson litt. Einer gerät dabei jedoch ganz besonders in den Fokus der Öffentlichkeit: Enkelsohn Biaggio Ali Walsh.

Warum? Der 17-Jährige sieht verdammt gut aus! Das fand auch Wilhelmina Models, eine der renommiertesten Agenturen der Welt, und nahm den Enkel von Muhammad Ali prompt unter Vertrag. "Er hat einen tollen Look und die perfekte Mischung. Genau was wir suchen", erklärt ein Model-Agent gegenüber TMZ.

Sollte es mit dem Modeln aber doch nicht klappen, steht Biaggio immer noch eine Karriere als Footballer offen. Der 17-Jährige ist nämlich schon jetzt einer der Top High School-Running Backs des ganzen Landes. Egal wie, von Biaggio Ali Walsh werden wir ganz noch einiges hören. Opa Muhammad wäre sicher stolz auf ihn... (B. Lentz)