Aller guten Dinge sind zwei! Super-Model Miranda Kerr (34) soll am Wochenende heimlich still und leise "Snapchat"-Gründer Evan Spiegel (26) geheiratet haben.

An ihrem Ehe-Aus mit Orlando Bloom (40) hatte sie lange zu knabbern. Immerhin hat Miranda Kerr Söhnchen Flynn (6) mit dem Schauspieler. Doch nach nur drei Jahren ging das Paar getrennte Wege. Während Orlando unter anderem eine offenherzige Beziehung mit Sängerin Katy Perry (32) hatte, hielt sich Miranda in Liebesdingen zurück.

Bis sie Evan Spiegel traf! Der "Snapchat"-Gründer und laut "Forbes" jüngster Milliardär der Welt (2015) traf offenbar genau ins Herz des australischen Models. Seit zwei Jahren sind sie ein Paar. Im Juli 2016 folgte dann der Antrag – den Miranda natürlich auch auf Snapchat und Instagram verkündete.

Mit 40 Gästen

Knapp ein Jahr später sollen jetzt die Hochzeitsglocken geläutet haben. Allerdings heimlich, still und leise und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. 40 Gäste soll das Promi-Paar laut dem US-Magazin "People" in sein Anwesen in Los Angeles geladen und chauffiert haben.

Im Garten wurde ein großes weißes Zelt aufgebaut. "Für eine kleine Hochzeit war es eine riesige Inszenierung. Trauung und Hochzeitsparty waren im kleinsten Kreis, aber aufwendig und nobel. Miranda hat sich bei der Planung sehr eingebracht. Sie hat einen großartigen Geschmack und wusste genau, was sie wollte", so ein Insider gegenüber dem Magazin.

Heiße Hochzeitsnacht

Glaubt man Mirandas Aussagen in einem Interview mit der britischen "Times", dürfte es in der Hochzeitsnacht richtig zur Sache gegangen sein, denn das Paar hat bis zur Eheschließung auf Sex verzichtet! "Mein Partner ist sehr traditionell, wir können nicht … ich meine, wir … warten einfach", erklärte sie im Februar diesen Jahres zögerlich und dennoch offen.

Da bleibt einem wohl nur viel Spaß zu wünschen!



  © top.de