Am 15. Juni teilten Mila Kunis und Ashton Kutcher die wunderbaren Neuigkeiten mit der Welt, dass sie – 20 Monate nach der Geburt von Töchterchen Wyatt Isabelle – wieder Nachwuchs erwarten. Ein Sprecher des Paares bestätigte das ganz offiziell gegenüber dem amerikanischen „People“-Magazin.

Doch ein süßes Detail sollen die Schauspieler für sich behalten haben. „Diesmal bekommen sie Zwillinge!“, verriet ein Insider aus dem engen Umfeld der beiden jetzt dem amerikanischen „OK!“-Magazin. Das würde auch erklären, warum Milas Baby-Kugel so rasant an Umfang zulegt. War vor wenigen Wochen noch gar nichts zu sehen, schiebt die 32-Jährige auf den jüngsten Schnappschüssen schon einen beachtlichen Bauch vor sich her.

Und das macht vor allem einen glücklich: „Ashton redet schon davon, Zwillinge zu bekommen, seit Mila zum ersten Mal schwanger war“, erklärt der Informant. „Er ist selbst ein Zwilling und nicht der einzige in seiner Familie. Deshalb ist es keine große Überraschung für sie.“

Trotzdem soll der 38-Jährige von der Nachricht völlig überwältigt gewesen sein. „Er hat geweint, als sie es ihm gesagt hat. Sein größter Wunsch sind zwei Jungs, doch egal, welches Geschlecht die Babys haben, mit ihnen geht ein Traum für die beiden in Erfüllung“, so die Quelle weiter.

Ashton und Mila haben nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie sich eine große Familie wünschen. Und die steht für sie nun an erster Stelle. In den letzten zwei Jahren hat Mila nur einen Film gedreht. „Ich lebe nicht, um zu arbeiten, ich arbeite, um zu leben!“, stellte sie jüngst in einem Interview klar.

Doch bevor sich die 32-Jährige erneut in die Baby-Pause verabschiedet, können wir sie ab September noch einmal auf der großen Leinwand sehen. Dann kommt nämlich ihr neuer Film „Bad Moms“ in die deutschen Kinos. (dj)