Mit einem merkwürdigen Geburtstags-Tweet für die First Lady Melania Trump hat das Weiße Haus ungewollt einen viralen Hit gelandet. Nicht die Glückwünsche in Textform, sondern das ausgewählte Bild gab den Anlass für Hohn und Spott.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

Melania Trump sitzt mit mürrischem Gesichtsausdruck alleine auf einem beigefarbenen Sofa. Um sie herum tummeln sich zahlreiche Fotografen und Mikrofone. Doch diese sind nicht auf sie gerichtet, sondern auf eine Person außerhalb des Bildes, bei der es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ihren Ehemann, US-Präsident Donald Trump handelt.

Mit diesem ungewöhnlichen Bild, das im März entstanden sein soll, und dem knappen Gruß "Happy Birthday, @FLOTUS!" gratulierte das Weiße Haus am Freitag der First Lady zum 49. Geburtstag – und sorgte für eine Welle verwunderter User-Kommentare.

Melania Trumps Tweet: "Sehr traurig"

Die "personifizierte Traurigkeit", "einfach seltsam", "sehr traurig" und "bizarr" lauten einige Twitter-Kommentare zu dem Post. Ein paar User nutzten sogar ihre Bildbearbeitungs-Skills, um das Geburtstagskind weniger einsam wirken zu lassen. Sie setzten neben Melania Trump eine Reihe berühmter Persönlichkeiten – von Wladimir Putin bis Keanu Reeves. (jom)  © spot on news

Bildergalerie starten

Donald Trumps Herausforderer: Diese Demokraten wollen 2020 US-Präsident werden

Noch sind es über anderthalb Jahre bis zur nächsten US-Präsidentschaftswahl. Doch ungewöhnlich viele Demokraten haben bereits angekündigt, Donald Trump 2020 herausfordern zu wollen. Ein Überblick über die Kandidaten für die parteiinterne Vorwahl - vom Altstar bis zum völligen Polit-Neuling. (mcf/dpa)