Eigentlich versucht Heidi Klum ihre Kinder aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Doch der Auftritt ihres Töchterchens Lou gemeinsam mit Papa Seal hat die 45-Jährige offenbar so stolz gemacht, dass sie ihn mit allen teilen muss.

Auf ihrem Instagram-Account teilte Heidi Klum am Donnerstag ein kurzes Video. Darin ist ihr Ex-Mann Seal zu sehen, der bei einem Auftritt von der gemeinsamen achtjährigen Tochter Lou auf dem Klavier begleitet wird.

Gemeinsam performten sie Stevie Wonders Song "Superstition". Dazu schreibt das Model: "Ich bin soooo stolz auf unsere kleine Lou."

17.000 Menschen schauten zu

Lou und ihr Vater spielten auf einer großen Freilichtbühne in Los Angeles vor rund 17.000 Menschen. Bei dieser Masse an Menschen kann man schon mal eingeschüchtert sein. Denn als Seal sie am Ende des Songs fragte, ob sie noch etwas sagen möchte, druckste sie nur ein kaum hörbares "Dankeschön" ins Mikrofon.

Klum und Seal waren von 2005 bis 2014 verheiratet. Sie haben neben der kleinen Lou auch noch den 11-jährigen Johan und den 12-jährige Henry.

Die 14-jährige Helene, genannt Leni, stammt aus Klums früherer Beziehung mit dem ehemaligen Formel-1-Teamchef Flavio Briatore. Im Jahr 2009 adoptiert der Sänger das Mädchen.

Mittlerweile hat Klum einen anderen Musiker an ihrer Seite: Den Tokio-Hotel-Gitarristen Tom Kaulitz. (rto)  © 1&1 Mail & Media/spot on news