Wo Martin Luther gelebt und gewirkt hat

Kommentare0
Miniaturnachbildung der Wormser Luther-Statue in der Ausstellung "Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des evangelischen Pfarrhauses" in Eisenach.
Das sanierte Lutherhaus in Eisenach (Thüringen).
Die sogenannte Lutherzelle im Schlafsaal der Mönche im Augustinerkloster in Erfurt (Thüringen).
Das Geburtshaus des Reformators Martin Luther (1483-1546) in Eisleben (Sachsen-Anhalt).
Ein Teil des Denkmals für Martin Luther auf dem Marktplatz in Wittenberg (Sachsen-Anhalt).