Lothar Matthäus hat es schon wieder getan! Zum fünften Mal führt der Rekordnationalspieler eine Dame zum Altar. Er und seine Anastasia gaben sich in der Nähe von Budapest das Ja-Wort.

"Ich hoffe, dass Anastasia meine letzte Ehefrau wird", sagte Lothar Matthäus laut "Bild.de" mit einem Grinsen im Gesicht vor der Trauung. Vier gescheiterte Ehen haben den Ex-Fußballer noch lange nicht nicht abgeschreckt.

Im ungarischen Barockschloss Chateau Bela in der Slowakei, rund 60 Kilometer von Budapest entfernt, wo das Paar lebt, gaben sich der 53-Jährige und die 25-jährige Anastasia Klimko dem Bericht zufolge das Ja-Wort. Zur Feier sind laut "bild.de" 60 Gäste eingeladen, darunter auch Franz Beckenbauer.

Bei seiner fünften Eheschließung lässt es Matthäus noch einmal richtig krachen: Die Party soll über drei Tage gehen.

Mit der aus Russland stammenden früheren Soziologiestudentin Anastasia ist Matthäus seit rund zwei Jahren zusammen. Das Paar hat einen fünf Monate alten Sohn namens Milan. (ska)