Justin Bieber ist immer wieder für Überraschungen gut – so auch aktuell: Der Popstar hat sich tätowieren lassen. Allerdings nicht irgendwo, sondern mitten im Gesicht. Hat der 24-Jährige dies für seine Frau Hailey getan?

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ein kursiver Schriftzug mit dem Wort "Grace", was übersetzt so viel wie Gnade bedeutet, prangt nun über der rechten Augenbraue von Justin Bieber. Zu bewundern gibt es das Gesichtstattoo auf der Instagram-Seite des Tätowierers Jonboy.

Dort schreibt der Künstler zur Körperverzierung des "Sorry"-Interpreten: "Mir wird immer wieder bewusst, was meine Bestimmung ist, wenn ich mit Leuten wie dir zusammenarbeite. Menschen, die ihre Probleme, Ängste, Trauer, Erinnerungen und Triumphe mit mir teilen."

Außerdem bedankt sich Jonboy bei seinen Kunden, von denen einige seine beste Freunde geworden seien. In seinem Beitrag heißt es weiterhin: "Ich liebe euch alle! Die Gnade Gottes gereicht uns in unserer Schwäche und durch die Liebe Gottes sind wir bereit für 2019!"

Liebestattoo für Hailey Baldwin?

Laut "Page Six" soll Justin Bieber das Gesichtstattoo schon länger haben. Das US-Portal berichtete bereits im November letzten Jahres darüber. Der Sänger zeigte seinen neuen Körperschmuck allerdings nicht in der Öffentlichkeit.

Der Schriftzug über seiner rechten Augenbraue soll übrigens ein Liebestattoo für seine Frau Hailey Baldwin sein. Doch einige prominente Beispiele wie Florian Silbereisen, Sophia Thomalla oder Johnny Depp, dass Pärchentattoos nicht immer die besten Ideen sind. Aber wer weiß, vielleicht ist das bei Justin Bieber und seiner Frau Hailey ja anders.  © 1&1 Mail & Media / CF