• Leni Klum hat es auf das Cover der “Glamour” geschafft.
  • Damit tut sie es 20 Jahre später ihrer Mutter Heidi gleich.
  • Für das Foto feiern ihre Instagram-Follower das Nachwuchs-Model.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Ziemlich genau 20 Jahre nach Model und Entertainerin Heidi Klum ziert ihre Tochter, die 16-jährige Leni Klum, nun das Cover der deutschen Ausgabe des Glamour-Magazins vom März.

Stolz postete das Nachwuchsmodel die Titelseite der Jubiläumsausgabe, die am 12. April erscheint, auf Instagram und kommentierte diese mit: "Danke an alle, die mein erstes Solo-Cover so besonders gemacht haben. Es ist mir eine Ehre, dies mit meiner Mama zu teilen, die das erste Covermodel von Glamour Germany überhaupt war."

Das Foto kommt bei ihren Followern offenbar an, in der Kommentarspalte sind überwiegend rote Herzchen zu sehen.

Mama Klum ist immer in Lenis Nähe

Im Post danach macht Leni den direkten "2001 - 2021"-Vergleich. In dem Clip ist erst das 20 Jahre alte Cover ihrer Mutter zu sehen, das sich dann in die neue Ausgabe verwandelt.

Der markanteste Unterschied: Während Heidi Klum in ihrem weißen Outfit wie so oft übers ganze Gesicht strahlt, posiert ihre Tochter ernst in einem rosa Kleid mit Sonnenblumen.

In einem weiteren Video zeigt Leni Klum zudem, dass ihre Mutter immer in Reichweite ist. Sie schaut sogar beim Schminken in die Garderobe der Tochter und hat dabei offenbar viel Spaß.

"Leni Klum, es macht so viel Spaß, deine Begleitung am Set zu sein", bestätigt Heidi Klum, die bei GNTM zuletzt wenig zu lachen hatte, in einem Hinter-den-Kulissen-Clip auf ihrer eigenen Instagram-Seite.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Heidi Klum räumt Gerücht um Namen ihrer Tochter Leni aus der Welt

Im Interview mit der "VOGUE" klärte Heidi Klum auf, dass sie keinen Schimmer hat, warum es überall heißt, ihre Tochter würde auf den Namen Helene Boshoven Samuel hören. Wie die Model-Newcomerin Leni Klum wirklich heißt, verraten wir in unserem Video. © ProSiebenSat.1