ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut wird Jurorin der neuen Castingshow "The Voice Kids". Das berichtet die "Bild"-Zeitung am Freitag.

Nach zwei erfolgreichen Staffeln von "The Voice of Germany" startet am 5. April auf Sat.1 ein Kinderableger der Castingshow. Bei "The Voice Kids" bewertet die Jury kleine Gesangstalente im Alter von acht und 14 Jahren. Wie auch in der Erwachsenen-Version, in der bereits Pop-Ikone Nena mitwirkt, sitzen die Juroren dabei zu Beginn mit dem Rücken zur Bühne.

Der Gewinner aus der Kinder-Talentshow bekommt einen Ausbildungsvertrag in Höhe von 15.000 Euro. Neben Lena Meyer-Landrut wirken Pop-Star Tim Bendzko und Rocksänger Henning Wehland in der "The Voice Kids"-Jury mit.

(kom)