Kylie Minogue (48) und Joshua Sasse (29) sind nicht mehr verlobt: Er soll sie betrogen haben!

Es hat wieder nicht sollen sein: Kylie Minogue muss in Sachen Liebe noch einmal von vorne anfangen. Ihr Verlobter, der 19 Jahre jüngere Joshua Sasse, hat der Sängerin anscheinend verschwiegen, dass er der spanischen Schauspielerin Marta Milans (34) näher gekommen ist.

Was lief da wirklich mit Marta Milans?

Wie nah genau weiß niemand, aber nah genug, damit Kylie ihre Konsequenzen zieht: Minogue schmiss Sasse aus der gemeinsamen Wohnung in London und nahm ihren Verlobungsring vom Finger. "Sie kann ihm nicht mehr vertrauen", sagte eine Quelle der "Sun". "Sie ist am Boden zerstört, ihr Herz ist gebrochen."

Trauriges Posting

Kylie Minogue scheint sich also sehr sicher zu sein, dass tatsächlich etwas zwischen Joshua und der Spanierin lief. Sie selbst hat die Trennung jetzt auf Instagram publik gemacht. Unter dem Bild eines wolkenbehangenen Himmels teilt sie ihren Fans mit, dass sie und "Josh" nun getrennte Wege gehen und bedankt sich für die Unterstützung in dieser schweren Zeit.

Wie schwer die Zeiten wirklich sind, zeigen auch Bilder, die die "Sun" gerade veröffentlichte. Darauf zu sehen: Eine sehr traurige und fertige Minogue, die sich bei einer Freundin im Café ausheult.

Erst vor ein paar Tagen ließ Kylie noch freudestrahlend verlauten, dass sie den Nachnamen von Sasse annehmen möchte.

"Sie dachte wirklich, er ist der Eine", so der Insider. (mia)   © top.de