Mit ihrer Mähne war sie eine der Vorzeige-Blondinen von Hollywood - jetzt hat sich auch Kate Hudson für eine Fast-Glatze entschieden!

Als Tochter von Goldie Hawn und mit Rollen wie die des Hippie-Groupies Penny Lane in "Almost Famous" oder Blockbuster-Komödien wie "Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen" ist Kate Hudson berühmt geworden.

Immer mit dabei: Ihre hellblonde Mähne, ohne die man sich Hudson gar nicht vorstellen konnte - bis jetzt!

Nur noch Stoppeln auf dem Kopf

Nun hat sich auch diese Schauspielerin dem Borsten-Trend angeschlossen und sich den Kopf rasiert.

Zurück bleiben lediglich ein paar braune Stoppeln im Zwei-Zentimeter-Bereich, wie Bilder der britischen Boulevardzeitung "Sun" und das folgende Instagram-Video beweisen.

Leider sieht man Hudson und ihre neue Frisur nur links in der Ecke, dafür aber in Dauerschleife.

Nicht aufzuhalten

Nachdem rebellische Krawall-Stars wie Schauspielerin Kristen Stewart, Model Cara Delevingne oder Sängerin Pink mit der Kopfrasur angefangen haben, verabschieden sich anscheinend immer mehr Frauen von ihrem langen Haupthaar.

Kate Hudson radikal verändert Wie gefällt Ihnen die neue Frisur?
  • A
    Gut! Sie kann das tragen.
  • B
    Die langen Haare sahen viel besser aus.
  • C
    Beide Looks sind okay.

Offenbar wächst der Kurzhaar-Trend schneller als Haar selbst. Spätestens wenn sich Julia Roberts den Kopf rasiert, sind wir auch dabei. (mia)   © top.de