Der Schock nach dem Anschlag in Manchester sitzt tief. Das bekommt jetzt auch Justin Bieber (23) zu spüren. Seine Fans fordern, dass der Star ein für Juli geplantes Konzert in London absagt.

Am Montag hatte sein Manager Scooter Braun (35), der auch Ariana Grande (23) managt, auf Twitter sein Beileid für die Opfer des Selbstmord-Attentats nach dem Konzert in Manchester ausgedrückt.

Besorgte Bieber-Fans

Die Reaktionen folgten auf dem Fuße. Viele Fans verlangten von Scooter Braun, er solle Biebers Konzerte am 30. Juni im Principality Stadium in Cardiff und am 2. Juli im Londoner Hyde Park absagen.

"Ich bitte dich von ganzem Herzen, bitte, sag die Shows in Großbritannien aus Sicherheitsgründen ab", tweetete ein Fan. Ein anderer schrieb: "Wir alle wissen, dass Justin nur das Beste für seine Fans möchte, aber jetzt ist das Beste, wenn er in Sicherheit ist", meint ein anderer.

Konzerte in Manchester abgesagt

Andere Stars haben bereits Konsequenten aus dem Anschlag gezogen. So cancelten Blondie und Take That ihre Konzerte in Manchester.

Gerüchten zufolge wird Ariana Grande ebenfalls ihre Europa-Tour absagen. Das einzige Deutschland-Konzert in Frankfurt ist seit Wochen ausverkauft. ​​​​​​​(jj)  © top.de

Sollte Justin Bieber seine Konzerte absagen?
  • A
    Ja, auf jeden Fall.
  • B
    Nein, sicher nicht.