Sie hat gegen die Pfunde gekämpft und sich ihren Traum-Body hart erarbeitet. Umso überraschender ist es, dass Jessica Simpson jetzt wieder draller daher kommt. Ist da etwa was im Busch?

In New York zeigte sich Jessica Simpson (37) jetzt nicht nur in super knappen Outfits, sondern auch mit deutlich mehr Kurven. Die Sängerin hat scheinbar wieder ein paar Pfunde zugelegt. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass die Blondine einst sogar mit Hilfe von Weight Watchers gegen die hartnäckig zugenommenen 30 Baby-Kilos kämpfte und schließlich sogar für das Diät-Unternehmen warb.

Jojo-Queen

Mit Jojo kennt sich die 37-Jährige allerdings bestens aus. Zu Beginn ihrer Karriere gehörte Jessica zu den ultra schlanken Stars. Unvergessen ihr Auftritt in kurzen Daisy-Duke-Shorts im Film "Ein Duke kommt selten allein" 2005. Danach legte sie ordentlich zu und stand zu ihren neuen Kurven. Doch die zusätzlichen Schwangerschafts-Kilos waren ihr letztendlich dann doch etwas too much.

Baby Nummer 3?

Anstatt eines erneuten Jojo-Effekts könnte sich dahinter allerdings auch ein süßes Geheimnis verbergen. Ihr Bäuchlein könnte schließlich auch verdächtig nach einer dritten Schwangerschaft aussehen. Nach Töchterchen Maxwell (5) und Söhnchen Ace (4) würden sich die tüchtige Geschäftsfrau und ihr Göttergatte Eric Johnson (37) sicher über neuen Nachwuchs freuen.

Kein Bock auf Diät

Eine ganz simple und vor allem sympathische Erklärung wäre allerdings auch, dass Jessica einfach keine Lust mehr hat, sich einem Diät-Diktat zu unterziehen und das Schlemmen wieder für sich entdeckt hat. So oder so wären das erfreuliche Nachrichten aus dem Hause Simpson …  © top.de