Ein schwarz-weißes Bild in den Bergen – dieses Foto postete die Schauspielerin Jessica Schwarz auf Instagram. Doch über der scheinbar heilen Welt liegt ein Schatten. Denn unter das Bild schreibt sie zutiefst bewegende Worte über den Verlust ihres Vaters - und ihres Babys.

Mit dem Post erinnert Jessica Schwarz (40) auch an "ihre Freundin Jana Wolff", die vor über einem Jahr verstorben sei. Im gleichem Atemzug erwähnt sie: "So alt wäre jetzt auch mein Kind…"

Vor einem dreiviertel Jahr starb Schwarz' Vater

Die Schauspielerin ist seit 2010 mit dem Kameramann Markus Selikovsky zusammen. Oft sieht man sie verliebt zusammen auf dem roten Teppich.

Umso trauriger erscheint dadurch die Nachricht über ihr verlorenes Kind.

Ihren Vater vermisst Jessica Schwarz ebenfalls schmerzlich: "Heute ist der 3. Oktober und ich vermisse meinen einmaligen und unersetzlichen Papa seit nun einem Dreivierteljahr."

Dieser starb an den Folgen einer Darmkrebserkrankung.

Ihre Fans reagieren sofort und sprechen ihr Mut zu:

  • "Ich drück dich mal unbekannter Weise ganz doll…"
  • "tut mir Leid für dich. Alles Gute für die Zukunft!"

Aufgegeben hat Jessica Schwarz allerdings nicht. Sie schließt ihren Post mit dem Satz:

"Jedem dem die Hoffnung gerade fehlt, gebt nicht auf, lasst zu und tragt die Erinnerung an die Menschen die euch fehlen mit Liebe und Stolz. Sie sind es, woraus ihr seid."  © 1&1 Mail & Media/spot on news