Zur Zeit herrscht der absolute Baby-Boom in Hollywood. Promi-Pärchen wie Mila Kunis (32) und Ashton Kutcher (38) oder Blake Lively (28) und Ryan Reynolds (39), die im vergangenen Jahr ihre Liebe mit dem ersten gemeinsamen Baby krönten, erwarten 2016 erneut Nachwuchs.

Und nun soll es auch bei Jessica Biel und Justin Timberlake wieder soweit sein. 15 Monate nach der Geburt von Söhnchen Silas Randall, soll die Schauspielerin wieder in anderen Umständen sein. Während ihre Kolleginnen allerdings schon eine beachtliche Baby-Kugel vor sich herschieben, scheint sich Jessica noch relativ am Anfang der Schwangerschaft zu befinden.

Vielleicht ist das der Grund, warum sie diese noch im März in der Talk-Show von Ellen DeGeneres (58) vehement abstritt. "Ich weiß gar nicht, was ich zu diesen Dingen sagen soll. Ich dachte eigentlich, dass sich meine Yoga-Übungen auszahlen und ich oft genug im Fitnessstudio war. Aber nein, anscheinend habe ich wohl ein Bäuchlein!", lachte sie damals.

Gerüchte kursierten schon länger, doch die ersten Wochen sind ja immer die riskanten, deshalb ist es kein Wunder, dass die Schauspielerin noch nichts verraten wollte. Nun heizte sie aber höchstpersönlich die Gerüchteküche an. Sie postete einen Schnappschuss auf ihrer Instagram-Seite, der sie gemeinsam mit einer Freundin zeigt. Die beiden strahlen in die Kamera und halten XXL-Luftballons der Buchstaben "D" und "G" in die Luft, was mit ihrem Restaurant "Au Fudge" zu tun haben könnte.

Doch darum geht es gar nicht. Die Aufmerksamkeit richtet sich voll und ganz auf die Körpermitte der 34-Jährigen. Auf dem Foto trägt sie ein langes Seiden-Kleid – und unter dem leichten Stoff scheint sich ein kleines Bäuchlein zu wölben. Etwa ein Babybauch? Ihre Follower sind sich jedenfalls sicher: "Sieht schwanger aus" oder "Sie ist definitiv schwanger" lautet die Kommentare.

Bisher haben weder Jessica noch Justin zu dem Thema Stellung bezogen, und das werden sie vermutlich auch nicht so schnell tun. Bereits bei Silas haben sie bis kurz vor der Geburt ein Geheimnis um die Schwangerschaft gemacht. Doch ewig kann man so einen Bauch eben auch nicht verstecken. Wir würden uns für das Traumpaar auf jeden Fall freuen. (dj)