Jenna Dewan Tatum (36) verriet in der "Ellen"-Show, wie ihre Beziehung mit Channing Tatum (36) begann.

Wenn Talkmasterin Ellen DeGeneres (59) zum Gespräch einlädt, zeigen die Stars sich gerne in Plauderlaune. So auch Jenna Dewan Tatum.

Ellen entlockte der Tänzerin und Schauspielerin, wie die Liebesgeschichte mit ihr und Mega-Hottie Channing Tatum startete.

Channing Tatum organisiert gerade eine heiße "Magic Mike"-Liveshow in Las Vegas. Anscheinend möchte auch seine Frau Jenna Dewan ein Teil der Crew werden: Mit einem sexy Snapchat-Video bewirbt sie sich jetzt für die Show!

Liebe am Set

Gefunkt hatte es im Jahr 2006 am Set des Tanzfilms "Step Up". Kaum zu glauben: Zunächst wollte Channing Single sein, flirten, ausgehen und mit seinen Jungs abhängen.

Das wollte Jenna Channing nicht verbieten, sagte ihm jedoch, sie wolle mehr als eine "Freundschaft Plus" – eine Beziehung! Eines Abends ging Channing nach dem Dreh zusammen mit der Crew auf eine wilde Tequila Party, während Jenna brav im Hotel blieb.

Meinung geändert

Und obwohl Channing die Möglichkeit hatte, auch mit anderen Frauen herumzuknutschen, konnte er nur an Jenna denken. "Um zwei Uhr morgens klopfte es an meiner Tür. Ich öffnete und Channing stand betrunken in Unterhosen, Ugg Boots und mit einem Sombrero auf dem Kopf vor ihr.

"Lass es uns anpacken", lallte er sie an. Und somit war die Liebe besiegelt. Na, wenn DAS mal kein Beziehungs-Auftakt mit hohem Erinnerungsfaktor war! Allerdings könnte Channing Tatum diese Nummer wohl kaum eine Frau übel nehmen … (LA)   © top.de