Jason Momoas (37) "Game of Thrones"-Charakter Khal Drogo wird leider nicht wiederauferstehen – das Instagram-Bild war falscher Alarm.

Das war fies: Vor einigen Tagen hatte Jason Momoa alias Khal Drogo – der "Game of Thrones"-Charakter, der zwar schon seit Staffel 1 tot ist, den aber trotzdem niemand vergessen kann – auf seinem Instagram-Account ein Bild gepostet, das bei vielen Fans der Serie für Schnappatmung sorgte: Er und die GoT-Macher David Benioff und D.B. Weiss beim genüsslichen Biertrinken in einem Pub. Dazu die Worte: "Trinke Muttermilch mit meinen Brüdern Dan und David. Liebe euch. 'GoT' ist die großartigste Show auf der Welt. Aloha Drogo."

ALOHA DROGO?! Der hawaiianische Schauspieler muss gewusst haben, was dieser Post für hohe Wellen schlagen wird. Umgehend gingen in den Medien die Spekulationen los, ob Khal Drogo in der nächsten Staffel zu seiner Khaleesi zurückkehrt und die Zuschauer einen ihrer Lieblingscharaktere wiederbekommen würden.

Falscher Alarm

Jetzt können wir uns allerdings alle wieder beruhigen, denn: Nein, er kommt nicht zurück. Man mag es kaum glauben, aber die Ex-Kollegen haben sich einfach so auf ein Bier getroffen. Drogo, Verzeihung, Momoa ist für einen ganz anderen Film ("Justice League") in Dublin unterwegs, wie "Daily Mail" berichtet. Sein Instagram-Account und "TMZ" lassen allerdings die Vermutung aufkommen, dass er sich auf dieser Reise mehr auf das Bier konzentriert. Bei einer Brauerei-Tour bekam er seine ganz eigene Bier-Marke gebraut, was ihn wohl sehr glücklich gemacht hat, wie er ausführlich dokumentierte.

Es ist also wahrscheinlicher, dass Momoa bald unter die Bierbrauer als ans GoT-Set gehen wird. Wer Drogo schmerzlich vermisst, der kann sich wenigstens noch auf den Instagram-Account von Jason Momoa verlassen. Der Schauspieler und seine archaische Rolle haben nämlich einiges gemein – Momoa ist nur um einiges besser gelaunt. Auf dem Foto-Netzwerk sehen wir den tätowierten Jason beim Erkunden der wilden Natur, beim Biertrinken und Armdrücken in mittelalterlichen Spelunken, beim Fischen auf hoher See, beim Klettern zwischen Felsen, in Kämpferposition für politische Ziele ...

Seine Khaleesi hat der 37-Jährige im wahren Leben auch schon gefunden: Der Muskelmann ist mit Lenny Kravitz' Ex-Frau, Lisa Bonet (48), verheiratet, sie haben zwei Kinder. Auch mit ihr, "Mond seines Lebens", um im Serien-Jargon zu bleiben, posiert er vor Tipi-Zelten in wilder Natur.  © top.de