Haben Justin Bieber und Hailey Baldwin etwa heimlich geheiratet? Das legen Fotos nahe, die von den beiden aufgetaucht sind. Das Model hat sich nun dazu geäußert und etwas klar gestellt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Es war eine große Überraschung, als Justin Bieber und Hailey Baldwin am 7. Juli verkündet hatten, sich verlobt zu haben. Bieber schwärmte von Baldwin und nannte sie "die Liebe meines Lebens". Seitdem können es die Fans kaum mehr erwarten und fiebern der Hochzeit der beiden entgegen.

Dementsprechend sorgten Fotos von Bieber und Baldwin für jede Menge Schlagzeilen. Denn sie zeigten die beiden auf dem Weg ins Standesamt von New York. Das Magazin "People" wollte erfahren haben, dass das Paar heimlich geheiratet hat.

Hailey Baldwin stellte Situation auf Twitter klar

Doch Hailey Baldwin erklärte nun via Twitter: "Ich verstehe, woher die Spekulationen kommen, aber ich bin noch nicht verheiratet!" Der Post ist inzwischen wieder gelöscht.

Das steckte hinter dem Gang in Standesamt: Die beiden sollen sich auf der Behörde in New York lediglich ihre sogenannte Ehe-Zulassung abgeholt haben, wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet.

Diese Zulassung sei nach den Rechtsgrundlagen des Staates New York 60 Tage gültig. Geben sich Bieber und Baldwin also noch dieses Jahr das Jawort? Wenn es nach "TMZ" geht, könnte die Hochzeit Anfang nächster Woche stattfinden - womöglich sogar in Kanada, Biebers Geburtsland. Die große Party sei dann für 2019 geplant.

(dmr)  © spot on news

Justin Bieber und Hailey Baldwin wollen Hochzeitsfeier nackt verbringen

Justin Bieber und Hailey Baldwin werden in Kürze heiraten. Die Hochzeitszeremonie soll ganz traditionell ablaufen. Die anschließende Feier wird allerdings ein wenig ungewöhnlich: Der 24-jährige Kanadier will nackt am Strand feiern.