Helene Fischer (32) hat ihren Fans am Mittwoch in München tiefe Einblicke in ihr Seelenleben geboten: Auf einem Konzert ließ die Schlagerkönigin ihren Gefühlen für Florian Silbereisen freien Lauf.

Eigentlich hält Helene Fischer ihr Privatleben komplett unter Verschluss. Umso überraschter war man von den warmen Worten, die Fischer auf der Bühne ihres Release-Konzerts zu ihrem neuen Album "Helene Fischer" an ihren Langzeitfreund richtete. Wie "Bild" berichtet, machte sie vor etwa 800 Fans ihrem Florian Silbereisen (35) eine öffentliche Liebeserklärung.

Große Liebe und bester Freund

Seit neun Jahren sei "dieser wundervolle Mann" an ihrer Seite, so Helene. "Ich bin so dank­bar, dass Du an mei­ner Seite bist, mein Schatz! Ich bin durch Dich, was ich heute bin. Du bist nicht nur meine große Liebe, son­dern, was manch­mal viel wich­ti­ger ist, auch mein bes­ter Freund.“

Auch ihre Eltern bekamen liebevolle Worte von ihrer Tochter: "Mama, Papa, ich bin euch wahnsinnig dankbar. Eure Liebe begleitet mich mein Leben lang.“ Sogar die Gründung ihrer eigenen Familie deutete sie laut "Bild" an: "Eines Tages werde ich Mama sein!"

Privates Album

Und natürlich dankte Helene Fischer auch ihren Fans. "Wahnsinn! Ihr seid unglaublich! Ich freu mich so unfassbar!". Die größte Freude macht Fischer ihren Anhänger aber mit dem neuen Album, das so persönlich wie nie sein soll und schon jetzt Rekorde gebrochen hat.

Die warmen Worte und die neue Musik kann man bald auch im Fernsehen begutachten: Am 8. Juni zeigt die ARD zur Primetime die Aufzeichnung des Konzerts, danach erscheint es auf DVD – höchstwahrscheinlich inklusive Liebeserklärung. (mia)  © top.de