Heidi Klum trägt einen ganz besonderen Verlobungsring an ihrem Finger. Tom Kaulitz soll den Klunker selbst designt haben.

Weitere Promi-News finden Sie hier

An Weihnachten hat Entertainerin Heidi Klum ihre Verlobung mit Musiker Tom Kaulitz via Instagram verkündet. Süßes Foto inklusive.

Seitdem trägt die 45-Jährige einen schicken Klunker an ihrem Ringfinger. Doch für den Verlobungsring soll der Tokio-Hotel-Gitarrist nicht einfach zum Juwelier gegangen sein und einen Klunker ausgewählt haben. Nein, er hat sich etwas Besonderes einfallen lassen und den Ring selbst entworfen!

Das macht den Ring einzigartig

"Tom hat den Ring gezeichnet und ging dann auf die Suche nach den richtigen Steinen", soll ein Freund von Klum dem US-Magazin "People" verraten haben.

"Er wusste, dass Heidis Lieblingsfarbe grün ist, also begab er sich auf die Suche nach dem perfekten grünen Stein, einen Alexandrit", wird die nicht näher genannte Quelle weiter zitiert. Diesen habe Kaulitz dann mit perfekten Diamanten akzentuieren lassen.

Doch das ist nicht alles, was den Alexandrit so besonders macht. Er wechselt sogar die Farbe. Der Edelstein ist im Sonnenlicht grün und kann im Licht einer Lampe rot erscheinen, was ihn noch einzigartiger macht. Klum liebe den Ring "so sehr". Denn er sei von Anfang bis Ende mit Liebe gemacht worden.

Antrag im Bett?

"Sie hat sofort Ja gesagt", will der Freund wissen. Und plauderte zudem aus, wie der Antrag angeblich über die Bühne gegangen sei.

Demnach habe Kaulitz die Frage aller Fragen zum Frühstück am Weihnachtsmorgen gestellt. Er habe sie im Schlafzimmer mit einem Frühstückstablett, Kaffee, Blumen und einer Ringschachtel überrascht.

Klums vier Kinder, Leni, Henry, Johan und Lou, seien eingeweiht und dabei gewesen. Wann die Hochzeitsglocken läuten sollen, ist bisher nicht bekannt. (cam)  © spot on news

Bildergalerie starten

Heidi Klum: Ihre spektakulären Outfits bei den Golden Globes im Lauf der Jahre

Von 2006 bis heute: Das waren die spektakulären Looks der 45-Jährigen bei der jährlichen Preisverleihung in Beverly Hills.