Nach sieben glücklichen Jahren zerbrach 2012 Heidi Klums Ehe mit Soul-Sänger Seal. Mittlerweile ist die "Germany's next Topmodel"-Chefin wieder glücklich verliebt. Die Option einer Hochzeit mit ihrem neuen Freund Martin Kristen und weiterer Kinder schließt sie aber kategorisch aus.

Der Journalist Tim Teeman besuchte Heidi Klum für das britische "The Times Magazine" in Los Angeles. Heidi Klum bereitet sich dort nicht nur auf ihren 40-jährigen Geburtstag vor, sondern wirkt ab Ende Juni in der neuen Jury der populären NBC-Show "America's got Talent", einem Pendant zu RTLs "Supertalent", mit.

Heidi Klum: keine Hochzeit mit Martin

Das britische Nachrichtenmagazin sprach mit der Modelmama ausführlich über ihren neuen Freund Martin Kristen, den früheren Bodyguard ihrer Familie. Heidi Klum gibt zu: "Ja, ich liebe ihn. Ich denke Liebe ist etwas sehr wichtiges. Es ist wunderschön verliebt zu sein." Und der Reporter hakt nach: Das Paar wurde vor wenigen Wochen bei Ringprobieren in einem Juweliergeschäft erwischt, stehe nun eine Hochzeit kurz bevor? "Ich denke nicht", stellt sie klar.

Denn eine Hochzeit sei nicht mehr wichtig. Schließlich habe Klum in der Vergangenheit bereits ein weißes Kleid getragen. Das Supermodel habe vollkommenes Verständnis dafür, wenn sie 30-jähirge Frauen sehe, die sich nach einem Partner sehnen, heiraten und einen großen Ring tragen wollen.

"Es ist ein märchenhafter Traum, den 70 Prozent der Mädchen haben." Allerdings habe die GNTM-Jurorin das alles bereits erlebt. Bei ihrer ersten Hochzeitsfeier war sie 23 Jahre alt, das war 1997: "Es war schon immer ein Traum von mir gewesen zu heiraten und ein weißes Kleid zu tragen."

Die damalige Ehe mit Starfriseur Ric Pipino scheiterte nach sechs Jahren Beziehung. "Es funktionierte damals einfach nicht". Die Scheidungsphase mit Pipino sei für Heidi klum nicht schön gewesen, da "ich immer aus Liebe geheiratet habe. Ich habe es versucht, es funktionierte nicht." Pipino und Klum lebten sich auseinander.

Seal und Heidi: Viele Gründe für Ehe-Aus

Dann kam Seal in ihr Leben. Mit ihm habe sie eine wunderbare Familie gegründet, erklärt sie dem "The Times Magazine". Das Paar kam 2004 zusammen als sich Heidi Klum von Flavio Briatore trennte. Aus der Beziehung mit dem italienischen Geschäftsmann ging ihr ältester Sohn hervor. Ihn habe Seal 2009 adoptiert. Mit dem Soulsänger zeugte Heidi weitere drei Kinder. Sieben Jahre waren Seal und Heidi Hollywoods Traumpaar. Sie zelebrierten jährliche Hochzeitsfeiern. "Ich liebte es jedes Jahr zu heiraten. Außerdem glaubte ich, dass uns das zusammenhalten würde." Doch die Ehe zerbrach.

Es gebe eine "ganze Liste" an Gründen, warum es zur Trennung kam, so die Modelmama, die in wenigen Tagen ihren 40. Geburtstag feiert. Heidi Klum wollte sich allerdings nicht näher dazu äußern. Die "Germany's next Topmodel"-Chefin und der Soulsänger sind heute zwar keine besten Freunde, doch sie verstehen sich gut. Seal bestreitet sein Leben in Australien.

Heidi Klum will keine Kinder mehr

Über ihren neuen Freund Martin Kirsten schwärmt Heidi Klum: "Er ist ein wunderbarer Mensch. Er ist nicht kompliziert, nichts scheint für ihn ein Problem darzustellen." Auf die Frage, ob er immer noch ihr Bodyguard sei, antwortet sie: "Ich denke, er wird mich und meine Familie immer beschützen." Martin war fünf Jahre lang ihr Personenschützer, der Übergang von der professionellen Ebene zur privaten habe sich völlig natürlich entwickelt.

"Ich möchte ehrlich gesagt, keine Kinder mehr", gibt Heidi Klum zu. Am gemeinsamen Abendtisch zeige sich, wie vollständig ihre Familie nun sei. Martin Kristen komme mit den vier Kindern gut klar. "Sie lieben ihn, sie kennen ihn seit einer langen Zeit."

"Ich mag es mich sexy zu fühlen"

Zwar wolle Heidi Klum keine weiteren Kinder mit ihrem neuen Lebensgefährten, dennoch gehe man in ihrer Beziehung nicht jungfräulich zu Bette. Sex sei "wichtig, wenn man es mag und nicht wichtig, wenn nicht." Sie persönlich mag es und grinst, wie das "The Times Magazine" schreibt. "Es ist schön kreativ zu sein. Du kannst während des Tages Mutter sein, Pancakes backen und am Abend in 20 Minuten dein Make-Up aufsetzen, High Hells und ein süßes Kleid anziehen." Es sei witzig für eine Frau verschiedene Rollen zu spielen. "Ich mag es mich sexy zu fühlen."