Tausende Fans der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wehren sich im Netz gegen den Serien-Ausstieg von Isabell Horn. Wir haben exklusiv mit "Pia Koch" über ihr Aus und die Reaktionen ihrer Fans gesprochen.

Im Februar 2014 streicht RTL die Rolle der "Pia Koch" aus der beliebten Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Die Fans sind empört und wollen den Sender umstimmen. In einem sozialen Netzwerk gründeten sie die Gruppe "Isabell Horn soll bei GZSZ bleiben". Schon über 24.940 "Gefällt mir"-Angaben zählt die Seite - Tendenz steigend.

Die Schauspielerin Isabell Horn selbst scheint ihr Serien-Aus noch nicht ganz verdaut zu haben. Im Gespräch mit unserem Portal sagt sie: "Ich bin wahnsinnig gerührt, wie viel Rückhalt ich von meinen Fans bekomme. Sie haben meine Rolle als 'Pia Koch' - genauso wie ich - sehr ins Herz geschlossen. Die vielen lieben Nachrichten, nun die Protest-Aktion, mir fehlen die Worte!" Über 10.000 Nachrichten habe sie bereits erhalten: "Jede einzelne ist auf ihre Art herzallerliebst."

RTL bleibt trotz des Protests stur. Auf Anfrage hieß es von einem Sendersprecher: "Wir können keine leeren Versprechungen machen. Isabell Horn wird mit Felix von Jascheroff GZSZ Anfang 2014 verlassen." Dennoch schaue man sich die Entwicklung des Reaktionen darauf an.

Und wie geht es mit Isabell Horn nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weiter? Neben der Schauspielerei habe Horn Freude am Moderieren gefunden, wie sie unserem Portal erklärt. Sie könne sich auch vorstellen "wieder auf der Theaterbühne zu stehen". Sie führe gemeinsam mit ihrem Management Gespräche: "Wir strecken die Fühler in alle Richtungen aus." Während ihrer GZSZ-Zeit spielte sie unter anderem in den Musicals "Dirty Dancing" und "My Fair Lady".

In "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" spielt Horn die Rolle der quirligen Pia Koch, die mit Club-Besitzer John Bachmann (Felix von Jascheroff) liiert ist. Jascheroff kündigte vor wenigen Wochen seinen Ausstieg aus der Serie an. Zum letzten Mal werden die beiden - sollte RTL an der Entscheidung festhalten - am 18. Februar 2014 bei GZSZ zu sehen sein.