"Grey's Anatomy"-Fans werden sich freuen, denn Frauenschwarm Jesse Williams ist wieder zu haben! Der Schauspieler lässt sich nach fünf Jahren Ehe von seiner Frau Aryn Drake-Lee scheiden.

Als Dr. Jackson Avery mit den strahlend blauen Augen verdreht er weiblichen "Grey's Anatomy"-Fans seit 2009 reihenweise den Kopf. Privat war Jesse Williams (35) jahrelang mit der Immobilienmaklerin Aryn Drake-Lee (36) glücklich. Im September 2012 heirateten sie sogar in einer romantischen Zeremonie in Los Angeles. Tochter Sadie (3) und Söhnchen Maceo (1) machten ihr Glück schließlich perfekt – aber nicht unendlich!

Geteiltes Sorgerecht ja, Unterhalt nein

Wie "TMZ" jetzt berichtet, hat sich das Paar nicht nur getrennt, sondern bereits die Scheidung eingereicht – alles einvernehmlich. Ob jetzt ein Sorgerechtsstreit um die Kinder droht? Zumindest nicht von Jesses Seite aus, denn laut den Gerichtsdokumenten hat er das gemeinsame Sorgerecht beantragt.

Beim Unterhalt ist das Konfliktpotenzial allerdings höher, denn den hat der Schauspieler für seine Frau abgelehnt. Für Paare mit einem Ehevertrag ist dieses Prozedere üblich. Laut "TMZ" sollen Jesse und Aryn allerdings keinen haben. In diesem Punkt könnte es also durchaus haarig werden.

Herrlich bodenständig

Das ausgerechnet ihre Liebe zerbricht, hätte wohl niemand gedacht. Jesse und Aryn waren bereits mehr als fünf Jahre zusammen, ehe sie sich trauten. Außerdem lernten sie sich kennen, als Jesse noch Lehrer in Philadelphia war. "Sie hat mit mir schon all die verschiedenen Facetten meiner Karriere durchlebt. Sie ist mit mir durch dick und dick und dick und dünn gegangen", erklärte der 35-Jährige einst in einem Interview mit USA Today.

Was er besonders an ihr liebte? "Sie hat ihr eigenes Leben. Intelligent und unabhängig zu sein ist wichtig für mich", verriet er kurz nach der Hochzeit im September 2012 gegenüber dem People Magazin. Eigenschaften, die ihr jetzt nach der Trennung definitiv zu Gute kommen ...



  © top.de